Patmos Verlag Praxisbuch Trauercafé Mehr vom Islam wissen Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Buch der Woche
Carlo Maria Martini
Gott spricht durch sein Handeln
Warum wir von einem anderen Leben träumen dürfen
Carlo Maria Martini: Gott spricht durch sein Handeln
In Meditationen, die er hielt, als er in Jerusalem lebte, geht Martini den »Verben Gottes« in der Bibel nach. Indem sie bildhaft beschreiben, was Gott »tut« und wie er die Welt verwandelt, sagen sie etwas darüber aus, wie Gott ist und wer er für die Menschen ist: Er erschafft, er verheißt, er befreit, er gebietet, er sorgt, er liebt. weiterlesen...
Infobriefe
Unsere kostenlosen Infobriefe informieren Sie über unsere aktuellen Neuerscheinungen.

Patmos-Kinderbuch

Bestellen Sie hier unseren neuen Kinderbuch-Infobrief und gewinnen Sie mit ein wenig Glück ein tolles Kinderbuch!
Veranstaltungen
Unsere nächsten Autoren-Veranstaltungen auf einen Blick:
Flor Schmidt
29.07.2018 in Königsschaffhausen am Kaiserstuhl
Regina Groot Bramel
24.08.2018 in Staufenberg
Sabine Mehne
30.08.2018 in Darmstadt
Silke Szymura
30.08.2018 in Frankfurt
Andy Holzer
05.09.2018 in Berlin
Alle Veranstaltungen anzeigen.
Wege-Hefte
Die ideale Vorbereitung auf das Abitur – und für das spätere Leben.

Der Mensch – Schülerheft – neue wege 3

Der Mensch: Schülerheft und Lehrerheft jetzt erhältlich!
<<< Titel 17 von 19 in der Kategorie
»Advent & Weihnachten«
>>>
Hildegund Keul - Weihnachten – Das Wagnis der Verwundbarkeit
Download des Covers in verschiedenen Auflösungen Leseprobe als PDF mit 296 kB einsehen
lieferbar
€ 14,00*
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten
  x 
3. Auflage 2017
Format 12 x 19 cm
144 Seiten
Hardcover
ISBN: 978-3-8436-0440-6
auch als ebook erhältlich
Hildegund Keul

Weihnachten – Das Wagnis der Verwundbarkeit

Die Weihnachtsgeschichten erzählen, wie leidenschaftlich und zugleich verletzlich Menschen sind. Verwundbar ist das neugeborene Kind. Aber auch Maria und Josef sind es, als sie in der Herberge keinen Platz finden und später sogar fliehen müssen.

Wie gehen die Menschen an der Krippe mit Verwundbarkeit um? Setzen sie auf Selbstschutz oder wagen sie Hingabe? Und wo sind wir selbst heute bereit, dieses Wagnis einzugehen?

Die weihnachtlichen Fragen nach Verwundung und Heil, Selbstschutz und Hingabe sind aktueller denn je – im persönlichen Leben, in politischen Konflikten und nicht zuletzt in den Herausforderungen der Migration.
ein besonderer Zugang zur Weihnachtsgeschichte
das einzige Weihnachtsbuch, das über Migration, Lampedusa und Frontex schreibt
REZENSIONEN
Judith Rupp, Paulinus, 24. November 2013
»… »Das Wagnis der Verwundbarkeit« nähert sich auf eine ungewohnte Weise dem Weihnachtswunder an, lenkt den Blick auf die eigenen Strategien im Schutz vor Verwundbarkeit – und gibt Hoffnung, ganz so, wie man das von einem Weihnachtsbuch erwartet.«

alle Rezensionen 

Andreas Baumeister, Ferment, 12 / 2013
»… Ein überraschender und uns zum Handeln ermutigender Zugang zu einer altbekannten Geschichte.«
Univ.-Prof. Dr. Gregor Maria Hoff, Die Furche, 51 / 2013
»… Der Traum vom gelungenen Leben bleibt für einen großen Teil der Menschheit wie ein Stück aus einem jener Märchen, für die viele auch die Weihnachtsgeschichte halten. Alles Andere als eine Traumwelt tut sich freilich auf, wenn man sich auf die Geschichten einlässt, an denen Weihnachten hängt. Ein besonderes Buch geht dem nach, ein Solitär auf dem weihnachtsgeschäftlichen Buchmarkt. Die Autorin, Hildegund Keul, erzählt vom »Wagnis der Verwundbarkeit« und geht den Weihnachtsgeschichten der Evangelien einmal anders nach.«
Dorothee Foitzik, Theologisch-pastorales Bildungsinstitut der deutschschweizerischen Bistümer
»… In der 3. Auflage erschienen, ist seine Aktualität ungebrochen angesichts der grossen gesellschaftspolitischen Themen wie Migration und Flucht oder auch Alterssicherung und öffentlicher Sicherheit (…) - ein besonderes Weihnachtsbuch.«
Schlagwörter für dieses Produkt:
Weihnachten
Das könnte Sie auch interessieren:
Karl-Josef Kuschel: Weihnachten bei Thomas Mann
Karl-Josef Kuschel
Weihnachten bei Thomas Mann
Kunden kauften mit diesem Titel auch:
Flor Schmidt:
Flor Schmidt
Weiter als das Ende
Wie mit dem Tod meines Sohnes etwas Neues begann
Jan Frerichs:
Jan Frerichs
Barfuß und wild
Wege zur eigenen Spiritualität
Michael H.F. Brock:
Michael H. F. Brock
Wie alles begann
Begegnungen mit Jesus
Annäherungen an Lukas 1-6
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Ein federleichtes
FRÜHLINGSVERSPRECHEN
Lebe gut bei Facebook
Patmos Verlag
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-177
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum