Patmos Verlag Wie das Leben weise macht Den Tod überleben Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
eBooks bei Patmos
eBooks
Buch der Woche
C.G. Jung / Lorenz Jung
Typologie
C.G. Jung / Lorenz Jung: Typologie
»Er ist introvertiert«, sagen wir, wenn jemand seine Aufmerksamkeit vor allem auf die eigene Innenwelt richtet. Extravertierte Menschen hingegen sind kontaktfreudig und zeigen sich gerne nach außen. »Introversion« und »Extraversion« sind längst in der Alltagssprache etabliert – Konzepte, die C.G. Jung im Rahmen seiner Typologie entwickelt hat. weiterlesen...
Infobrief
Unser kostenloser Infobrief informiert Sie über unsere aktuellen Neuerscheinungen.
Veranstaltungen
Unsere nächsten Autoren-Veranstaltungen auf einen Blick:
Flor Schmidt
20.02.2019 in Stegen
Flor Schmidt
20.02.2019 in Stegen (b. Freiburg)
Karl-Josef Kuschel
27.02.2019 in Calw-Hirsau
Eugen Drewermann
05.03.2019 in Gera
Andreas G. Weiß
07.03.2019 in Salzburg
Alle Veranstaltungen anzeigen.
Neue Rezensionen unserer Bücher
Rezension: 81 bis 90
von insgesamt 218
Seiten:
<<<   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15 ...  >>> 
Titelcover Name Preis
Klaus Nagorni: Verweile doch, du hast ja Zeit 
Klaus Nagorni
Verweile doch, du hast ja Zeit
Geschichten zum Aufatmen

Glaube und Leben, Juni 2011
»... Der Autor philosophiert erheiternd, inspirierend und tiefsinnig über die Zeit und wie und wo Menschen aufatmen können.«

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
 
€ 12,90*
Jochen Metzger: Alle Macht den Kindern 
Jochen Metzger
Alle Macht den Kindern
Ein Selbstversuch

Heiko Ernst, Psychologie heute
»Liest sich wie Nutella!«

»Der Morgen« im ERF-Radio
»Witzig, interessant, super zu lesen und informativ ...«

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
 
€ 16,90*
Karl-Josef Kuschel: Leben ist Brückenschlagen 
Karl-Josef Kuschel
Leben ist Brückenschlagen
Vordenker des interreligiösen Dialogs

www.islam.de, 14.12.2011
» Das ist ein bewunderungswürdiges Buch. ...«

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
 
€ 38,00*
Marlene Fritsch: Das große Buch der Abendgebete 
Marlene Fritsch
Das große Buch der Abendgebete

Main-Echo, 1. Dezember 2011
»... Advent und Weihnachten ist die Zeit, in der sich mancher auf seinen Glauben besinnt – da kommt ein Band wie »Das große Buch der Abendgebete« zur richtigen Zeit. Im Patmos Verlag ist das traumschön illustrierte Buch erschienen, für das die Theologin und Lektorin Marlene Fritsch einladen möchte – so schreibt sie im Vorwort –, gemeinsam mit seinen Kindern das Beten wieder neu zu entdecken – für die Kinder, die Familie und sich selbst.«

St. Galler Tagblatt, 9. Januar 2012
»... So hebt sich der Band wohltuend ab vom bunten, plakativ gezeichneten Bilderbuchkitsch, den man einem Franziskus, einem Dietrich Bonhoeffer oder den großen Kirchengebeten nicht zumuten möchte. Auch müden Müttern erleichtert es aufs schönste, den Tag und seine Geschäfte aus der Hand zu geben.«

Gießener Allgemeine, 21. Januar 2012
»... Ein wunderbares Buch, fein illustriert, das man auch am Tage gerne in die Hand nimmt.«

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
 
€ 16,90*
Otto von Habsburg: Mut zur Pflicht 
Otto von Habsburg
Mut zur Pflicht
Warum wir mehr Verantwortung tragen müssen

epd-Südwest, 30. November 2011
»Der Sammelband mit als zeitlos eingestuften Texten aus den vorangegangenen 37 Büchern Habsburgs ist eine Kampfschrift für die Soziale Marktwirtschaft, Zivilcourage und eine Wiederentdeckung des Christentums.«

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
 
€ 19,90*
Martina Steinkühler: Himmlische Zeiten 
Für Kinder ab 6
Martina Steinkühler
Himmlische Zeiten
Mit Kindern durch das Jahr

Main-Echo, 1. Dezember 2011
»... Das großformatige »Himmlische Zeiten« überzeugt auch durch eine schöne, detailreiche Gestaltung – Steinkühler ist ein wunderbares Lese-, Arbeits- und Freude-Buch gelungen, mit dem die Auseinandersetzung mit dem Glauben konfessionsübergreifend Spaß machen dürfte. Eine CD-Rom liefert zusätzliche Materialien wie zum Beispiel Bastelvorlagen.«

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
 
€ 26,90*
Sandra Salm: Hase Hoppla und die Christbaumspur 
Sandra Salm
Hase Hoppla und die Christbaumspur
24 Adventskalendergeschichten

Main-Echo, 1. Dezember 2011
»...»Hase Hoppla und die Christbaumspur« ist im Stil eines Wandkalenders gestaltet. Sandra Salm erzählt eine Fortsetzungsgeschichte in 24 Teilen, in der der tollpatschige und ungemein sympathische Hase Hoppla dem Geheimnis des Christbaums auf die Spur kommt. Die fantasievolle Geschichte endet – natürlich – jeden Tag an der spannendsten Stelle, so dass die Vorfreude weiter gesteigert wird. Fariba Gholizadeh hat dem Hasen ein freundliches Mondgesicht gegeben und seine Umgebung mit warmen, weichen Farben und Formen gestaltet. Am Ende des Kalenders gibt es für kleine Bäcker eine Anleitung für Christbaumschmuck aus dem Backofen – denn nicht nur Vorlesen, sondern auch Plätzchen ausstechen verkürzt die Zeit bis zum Heiligen Abend.«

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
 
€ 12,90*
Lesley Fairfield: Du musst dünn sein 
Lesley Fairfield
Du musst dünn sein
Anna, Tyranna und der Kampf ums Essen

www.zeitverlag.de, Jurymitglied des Luchs-Preises, November 2011
»»Von der ersten Seite an besitzt die Geschichte eine authentische, aber dabei seltsam klare und sachliche Wucht, die einen fast dazu zwingt, es in einem Schwung durchzulesen«, sagt Jurymitglied Hartmut El Kurdi. »Vor allem weil man spürt, dass hier nicht geschummelt, sondern der Koffer ganz ausgepackt wird.««

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
 
€ 12,90*
Susanne Preusker: Sieben Stunden im April 
Susanne Preusker
Sieben Stunden im April
Meine Geschichten vom Überleben

Focus
»Worte wie Messer.«

Passauer Neue Presse
»Das Buch »Sieben Stunden im April« ist kein wütendes Buch, kein »Jammerbuch«. Vielmehr ist es eine behutsame Annäherung an ihr neues Ich, zugleich Abrechnung mit allem und eine mitreißende, erzählerische Leistung.«

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung
»Die Autorin Susanne Preusker ist ein Gewinn!«

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
 
€ 17,90*
Mechthild Schroeter-Rupieper: Gemeinsam trauern – gemeinsam leben 
Mechthild Schroeter-Rupieper
Gemeinsam trauern – gemeinsam leben
Der Familientrauerkalender

Doris Gilgenreiner, Dipl.-Päd., Oktober 2011
»... Ich kann mir gut vorstellen, den Kalender betroffenen Menschen zu schenken, werde die Gedanken, Ideen und Rituale aber auch in den Religionsunterricht einbringen. Mit Hilfe des Kalenders wäre es auch möglich »Sonntage des Lebens und der Erinnerungen« zu feiern und innerhalb eines Jahres die Gedanken in die Sonntagsgottesdienste einfließen zu lassen.«

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
 
€ 9,99*
Rezension: 81 bis 90
von insgesamt 218
Seiten:
<<<   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15 ...  >>> 
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Auch die dunkle Jahreszeit hat ihre lichten Seiten
Lebe gut bei Facebook
Patmos Verlag
Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-177
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum