Patmos Verlag Im Fluss der Dinge Die Angst vor Zurückweisung Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
eBooks bei Patmos
eBooks
Buch der Woche
Mechthild Schroeter-Rupieper
Praxisbuch Trauercafé
Grundlagen und Methoden
Mechthild Schroeter-Rupieper: Praxisbuch Trauercafé
Trauercafés bieten einen niedrigschwelligen Rahmen, in dem Trauernde ein offenes Ohr finden, ihren Gefühlen Raum geben können und Menschen treffen, die auf einem ähnlichen Weg sind. Mechthild Schroeter-Rupieper teilt in ihrem neuen Buch ihre Erfahrungen mit dieser offenen Form der Trauerbegleitung. weiterlesen...
Infobriefe
Unsere kostenlosen Infobriefe informieren Sie über unsere aktuellen Neuerscheinungen.

Patmos-Kinderbuch

Bestellen Sie hier unseren neuen Kinderbuch-Infobrief und gewinnen Sie mit ein wenig Glück ein tolles Kinderbuch!
Veranstaltungen
Unsere nächsten Autoren-Veranstaltungen auf einen Blick:
Michael Blume
20.06.2018 in Münster
Pierre Stutz
21.06.2018 in Attnang-Puchheim (A)
Flor Schmidt
21.06.2018 in Neustadt
Karl-Josef Kuschel
21.06.2018 in Frankfurt a. M.
Pierre Stutz
22.06.2018 in Salzburg (A)
Alle Veranstaltungen anzeigen.
Wege-Hefte
Die ideale Vorbereitung auf das Abitur – und für das spätere Leben.

Der Mensch – Schülerheft – neue wege 3

Der Mensch: Schülerheft und Lehrerheft jetzt erhältlich!

Memoir

Titel: 1 bis 10
von insgesamt 32
Seiten:
 1  2  3  4  >>> 
Cover Name Preis
Ich hab jetzt die gleiche Frisur wie Opa
Kathrin Feldhaus / Margarethe Mehring-Fuchs (Hg.)
Ich hab jetzt die gleiche Frisur wie Opa
Wie kranke Kinder und Jugendliche das Leben sehen

»Mein größter Wunsch ist, in die Schule zu gehen und zwei Stunden Matheunterricht zu haben. Das ist doch komisch, dass ich mich jetzt nach Dingen sehne, die ich vorher Scheiße fand.« Sevval ist 16 und schwer krank, wie alle Kinder und Jugendlichen, die in diesem besonderen Buch zu Wort kommen.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 14,99*
Ich schreib dir einfach weiter
Susanne Preusker
Ich schreib dir einfach weiter
SMS eines Abschieds

Gabi und Tine sind beste Freundinnen. Als Tine an Krebs erkrankt und später mit Metastasen in ein Hospiz kommt, schreiben sich die beiden herzzerreißend liebevolle, aufmunternde und traurige SMS, die im Original wiedergegeben werden. Das leicht fragmentarische dieser ungewöhnlichen Korrespondenz hat seinen ganz eigenen Charme.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 16,00*
Wenn der Kopf hinausgeht, ganz weit fort
Kathrin Feldhaus / Margarethe Mehring-Fuchs / Veronika-Stiftung (Hg.)
Wenn der Kopf hinausgeht, ganz weit fort
Wie Menschen mit Demenz das Leben sehen

Über Demenz wird viel diskutiert und publiziert – die Betroffenen bleiben dabei meist im Hintergrund. Wie Demenz aus der Perspektive der Betroffenen aussieht, darum geht es in diesem Buch. Denn die Autorinnen fördern im engen Dialog mit an Demenz erkrankten Menschen deren Sicht auf das Leben und ihre Jetzt-Lebenswelt zutage.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 16,99*
Tage voller Leben
Maria Hagenschneider
Tage voller Leben
Unsere gemeinsame Zeit im Hospiz

Was geschieht, wenn jemand ins Hospiz umzieht, um dort zu sterben? Maria Hagenschneider erzählt davon, wie Sie mit ihrem sterbenskranken Mann überraschend lange zehn Wochen in einem stationären Hospiz gelebt hat – mit allen Höhen und Tiefen, mit den Herausforderungen und Chancen für sie als Einzelne und als Paar. »Tage voller Leben« gewährt Einblicke in das Leben im Hospiz und in die Erlebnisse und Gespräche dieses Paares.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 17,00*
Der ganz große Wurf
Steffi Nerius / Armin Himmelrath
Der ganz große Wurf
Mentale Strategien einer Weltmeisterin im Alltag nutzen

Körperliche Fitness und die richtige Technik sind nicht alles. Wer ganz oben auf dem Treppchen stehen will, muss auch mental stark sein. Wie wichtig der »Kopf« für den Erfolg ist, weiß niemand besser als die Spitzensportlerin Steffi Nerius, die trotz vieler Brüche und Hindernisse ihr Ziel, den Weltmeistertitel, immer fest im Blick behielt.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 17,90*
Sieben Stunden im April
Susanne Preusker
Sieben Stunden im April
Meine Geschichten vom Überleben

April 2009: Zehn Tage vor ihrer Hochzeit erlebt Susanne Preusker eine Katastrophe. An ihrem Arbeitsplatz, dem Hochsicherheitsgefängnis in Straubing, wird die Gefängnispsychologin von einem inhaftierten Sexualstraftäter sieben Stunden lang eingesperrt, mit dem Tode bedroht und mehrfach vergewaltigt.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 17,90*
Fußnoten
Felix Klieser
Fußnoten
Ein Hornist ohne Arme erobert die Welt

Als Vierjähriger verkündet Felix Klieser wie aus dem Nichts seinen Eltern: »Ich will ein Horn!« Den Vorschlag der heimischen Musikschule, es doch lieber mit Blockflöte oder Xylophon zu probieren, lehnt der kleine Felix ab. Nichts anderes als ein Horn soll es sein! Dabei bringt Felix für dieses Instrument die schlechtesten Voraussetzungen mit, die man sich denken kann: Er wurde ohne Arme geboren.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 17,99*
Nicht jeder Fleck muss weg
Freddy Leck
Nicht jeder Fleck muss weg
Aus dem Leben eines Waschsalonbesitzers

Der Duft von Weichspüler, das Plätschern in den Waschtrommeln: Freddy Leck liebt seine Waschmaschinen – und seine Kunden! Egal ob Professor, Oma oder gestrandeter Großstadtcowboy – in Freddy Leck sein Waschsalon ist jeder willkommen. Die kuriosen Storys, die Freddy in seinem Buch auf schrägliebevolle Weise erzählt, haben sich so oder so ähnlich tatsächlich im Waschsalon abgespielt.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 17,99*
Wenn das Glück mit dem Schwanz wedelt
Susanne Preusker
Wenn das Glück mit dem Schwanz wedelt
Warum Hunde die besseren Therapeuten sind

Emmi ist ein Kampfhund, aber das weiß sie glücklicherweise nicht. Sie weiß auch nicht, dass Susanne einmal ein ganz anderes Leben geführt hat, bevor sie sieben Stunden in der Gewalt eines Sexualverbrechers war und sich schwer traumatisiert in einem neuen Leben wiederfand. Aber Emmi hat Susanne dabei geholfen, wieder gesund zu werden.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 17,99*
Magere Jahre
Nicole Knörr
Magere Jahre
Wie ich meine Essstörung überwand

Mit 13 Jahren beginnt Nicole Knörr, immer weniger zu essen. Sind es zunächst immer dünner werdende Brotkrumen oder einzelne Löffel Joghurt, nimmt sie mit Fortschreiten ihrer Magersucht täglich nur noch 300 ml fettfreie Bouillon zu sich. Damit kann man nicht überleben. Als ihre Körpertemperatur auf unter 34 Grad sinkt und sie nichts mehr spürt als innere Knochenkälte, wird sie notfallmäßig in eine Klinik eingeliefert. Ein Tag später hätte zu spät sein können.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 19,00*
Titel: 1 bis 10
von insgesamt 32
Seiten:
 1  2  3  4  >>> 
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Ein federleichtes
FRÜHLINGSVERSPRECHEN
Lebe gut bei Facebook
Patmos Verlag
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-177
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum