Patmos Verlag Männer trauern anders – Was ihnen hilft und gut tut In den Himmel wachsen Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
eBooks bei Patmos
eBooks
Buch der Woche
Verena Kast
Sisyphos – Altes loslassen und neue Wege gehen
Verena Kast: Sisyphos – Altes loslassen und neue Wege gehen
Im griechischen Mythos von Sisyphos erkennen sich viele Menschen wieder – besonders in ihrem Arbeitsalltag: Sisyphos ist von den Göttern dazu verdammt, auf ewig einen schweren Stein den Berg hinaufzuwälzen. Kurz vor dem Gipfel rollt der Felsbrocken dann immer wieder hinunter, und alles beginnt von vorne – ein vergebliches Tun (scheinbar) ohne Sinn. weiterlesen...
Infobrief
Unser kostenloser Infobrief informiert Sie über unsere aktuellen Neuerscheinungen.
Veranstaltungen
Unsere nächsten Autoren-Veranstaltungen auf einen Blick:
Michael Blume
23.07.2019 in Stuttgart
Eugen Drewermann
30.07.2019 in Amberg
Jan Frerichs
24.08.2019 in Trechtingshausen
Claus Koch
26.08.2019 in SWR 1
Eugen Drewermann
03.09.2019 in Zürich (CH)
Alle Veranstaltungen anzeigen.
Hildegund Keul (Hg.) - Lebensorte – Lebenszeichen
Download des Covers in verschiedenen Auflösungen Leseprobe als PDF mit 140 kB einsehen
Dieser Titel ist vergriffen.
keine Nachauflage!
Einzelpreis: € 12,90*
ab 10 Stück:€ 12,30*
ab 30 Stück:€ 12,00*
ab 60 Stück:€ 11,30*
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten
1. Auflage 2007
Format 10,5 x 17 cm
136 Seiten
Hardcover
gerundete Ecken
ISBN: 978-3-7867-2675-3
Hildegund Keul (Hg.)

Lebensorte – Lebenszeichen

Auf den Spuren von Mechthild von Magdeburg und Elisabeth von Thüringen

Mechthild von Magdeburg und Elisabeth von Thüringen, beide 1207 geboren, sind über die Armutsbewegung eng miteinander verbunden. In Magdeburg und auf der Wartburg, in Marburg und im Kloster Helfta waren sie offen für die Anliegen und Nöte ihrer Zeit. Sie haben dort Lebenszeichen hinterlassen, die heute noch wegweisend sind.

Lebendig, kompetent und anschaulich schildern die Autorinnen und Autoren Lebensgeschichten der beiden Mystikerinnen und führen an die Orte, an denen sie gewirkt haben.

Wer sich zu Fuß oder im Geiste auf die Spur dieser beiden beeindruckenden Frauen begeben möchte, findet fundiertes Wissen, spirituelle Impulse und nicht zuletzt praktische Hinweise.
Höhepunkt des Elisabeth-Jahres und Eröffnung des Mechthild-Jahres im September 2007
mit einem Geleitwort der Bischöfe von Erfurt und Magdeburg, Dr. Joachim Wanke und Dr. Gerhard Feige
attraktive Staffelpreise – interessant für Pilgergruppen und Gemeinden
REZENSIONEN
Arbeitsgemeinschaft Frauenseelsorge Bayern, August 2007
» In der heutigen Zeit, die manchen so religionslos erscheint, ist Pilgern zu einer Mode-Erscheinung geworden. Wir leben in einer Zeit, in der viele Menschen auf der Suche sind nach Erfüllung, nach dem Sinn ihres Lebens.
Zwei Frauen, die vor 800 Jahren geboren wurden können Wegweiserinnen sein bei dieser Suche. Davon gehen nicht nur die beiden Bischöfe, Gerhard Feige aus Magdeburg und Joachim Wanke aus Erfurt im Vorwort aus, in deren heutigen Diözesen die beiden Frauen lebten, sondern auch alle anderen Autorinnen und Autoren dieses kleinen handlichen Büchleins. Wie es im Titel zum Ausdruck kommt möchte dieses Buch auf dem Weg zu Orten der beiden heiligen Frauen begleiten: Für Elisabeth werden auf der Buchinnenseite die Ausgangspunkte der Wallfahrtswege Frankfurt und Köln aufgezeigt und dann ihre Lebensorte: Marburg, Eisenach/Wartburg; Freyburg/Schloss Neuenburg, Erfurt, Friedrichroda/Kloster Reinhardsbrunn. Gewählt wurde in diesem Buch die Burg Falkenstein als möglicher Geburtsort Mechthild von Magdeburgs, Magdeburg und Kloster Helfta waren ihre realen Lebensorte (Landkarte rückwärtige Innenseite). Dieses Buch benennt drei Pilgeretappen und bietet sowohl praktische Hinweise zum Pilgern wie auch Literatur zum weiter lesen. ...

Die Spiritualität der beiden Heiligen, die v. a. von der Armutsbewegung inspiriert ist, wird in diesem Buch gut deutlich. Erfreulich finde ich, dass es auch Bilder der Lebensorte enthält. Das Format ermöglicht es, dass das Buch gut auf die Reise mitgenommen werden kann. Ein rundum geglücktes Buch – Aufmachung, Format, Inhalt – gute Lesbarkeit. Ich wünsche ihm, dass es von vielen Menschen ent-deckt und mitgenommen wird um diesen beiden bedeutenden Frauen in vielen Aspekten ihres Lebens (und Schreibens) zu begegnen.«
Schlagwörter für dieses Produkt:
HeiligeFrauenAnthologie
Das könnte Sie auch interessieren:
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Die Jahreszeiten
unseres Lebens
Lebe gut bei Facebook
Patmos Verlag
Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-177
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum