Patmos Verlag Ausgeschlafen Männer trauern anders – Was ihnen hilft und gut tut Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Buch der Woche
Walter Kardinal Kasper
Vater unser
Die Revolution Jesu
Walter Kardinal Kasper: Vater unser
Das »Vater unser« ist das mit Abstand kostbarste Gebet der Christen, denn es geht auf Jesus selbst zurück. Walter Kasper, deutscher Kardinal und Theologe von Weltrang, erschließt das Vaterunser fundiert und gut verständlich unter dreierlei Hinsicht: Das Vaterunser ist erstens aus der jüdischen Gebetstradition zu verstehen; denn jeder Satz findet sich in gewisser Weise bereits in der jüdischen Überlieferung und hat Parallelen im Synagogengebet. weiterlesen...
Infobrief
Unser kostenloser Infobrief informiert Sie über unsere aktuellen Neuerscheinungen.
Veranstaltungen
Unsere nächsten Autoren-Veranstaltungen auf einen Blick:
Michael Blume
21.05.2019 in Geislingen
Sylvia Wetzel
22.05.2019 in Berlin
Jan Frerichs
22.05.2019 in Karlsruhe
Thomas Achenbach
23.05.2019 in Osnabrück
Michael Blume
23.05.2019 in Mühlacker
Alle Veranstaltungen anzeigen.
<<< Titel 13 von 32 in der Kategorie
»Memoir«
>>>
Ann Helena Neudek - Kinderseelenallein
Download des Covers in verschiedenen Auflösungen Leseprobe als PDF mit 712 kB einsehen
lieferbar
€ 19,99*
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten
  x 
1. Auflage 2016
Format 14 x 22 cm
208 Seiten
Hardcover mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-8436-0728-5
auch als ebook erhältlich
Ann Helena Neudek

Kinderseelenallein

Die Narben meiner Kindheit und wie ich ins Leben fand

Eine Bilderbuchfamilie, wohlhabend und angesehen. Doch hinter der Fassade gibt es Gewalt und Verachtung.

Die kleine Ann, sensibel und hochbegabt, wird von ihren Eltern geschlagen, gedemütigt und in ihrer Persönlichkeit zutiefst entwertet. Depressionen, Ängste und Todesfantasien begleiten sie bis in ihr Erwachsenenleben.

In diesem sehr persönlichen und poetischen Buch taucht Ann Helena Neudek ein in die Schrecken ihrer Kindheit, die sie immer wieder einholen. Doch sie beginnt zu verstehen, warum ihre Eltern dem Kreislauf der Gewalt nicht entkommen sind. Eine Therapie, die Liebe zu ihrem Mann und die Kraft der Worte helfen ihr heute, das Vergangene zu verabschieden und sich mehr und mehr selbst zu vertrauen.
mehr als jedes zehnte Kind in Deutschland wird körperlich oder seelisch misshandelt
über elterliche Gewalt in gehobener Bildungsschicht
eine Geschichte mit poetischer Kraft
REZENSIONEN
»Seehas-Magazin«, Okt./Nov. 2016
»... Ein sehr persönliches Buch mit poetischer Kraft über ein Stück bestürzende und empörende Wirklichkeit unserer Gesellschaft.«
Schlagwörter für dieses Produkt:
BiografieDepressionErfahrungsberichtErziehungTrauma
Das könnte Sie auch interessieren:
Hans Jürgen Herber / Ulrich Beckers: Der lange Abschied
Hans Jürgen Herber / Ulrich Beckers
Der lange Abschied
Als meine Frau mit 40 an Alzheimer erkrankte
Carola Thimm / Diana Müller: Mein Leben ohne mich
Carola Thimm / Diana Müller
Mein Leben ohne mich
Wie ich fünf Jahre im Koma erlebte
Felix Klieser: Fußnoten
Felix Klieser
Fußnoten
Ein Hornist ohne Arme erobert die Welt
Kunden kauften mit diesem Titel auch:
Ingrid Riedel:
Ingrid Riedel
Die innere Freiheit des Alterns
Beate Hofmann / Olaf Hofmann:
Beate Hofmann / Olaf Hofmann
Einfach raus!
Wie Sie Kraft aus der Natur gewinnen
Gillan Heal:
Gillian Heal
Opa Bär und sein langer bunter Schal
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Die Jahreszeiten
unseres Lebens
Lebe gut bei Facebook
Patmos Verlag
Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-177
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum