Patmos Verlag Die Angst vor Zurückweisung Mehr vom Islam wissen Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
eBooks bei Patmos
eBooks
Buch der Woche
Doris Bewernitz
Das Geheimnis der Langsamkeit
Vom Trödeln, Träumen, Mutigsein
Doris Bewernitz: Das Geheimnis der Langsamkeit
Wenn der Stress überhandnimmt, kann einem buchstäblich die Luft ausgehen. Die Aufgaben scheinen von Tag zu Tag zuzunehmen und die Zu-Erledigen-Listen wachsen an. Das »Funktionieren« trainieren Menschen lebenslang, aber das Anhalten, Träumen, Zur-Ruhe-Finden gehört nicht selbstverständlich auf den Übungsplan. weiterlesen...
Infobrief
Unser kostenloser Infobrief informiert Sie über unsere aktuellen Neuerscheinungen.
Veranstaltungen
Unsere nächsten Autoren-Veranstaltungen auf einen Blick:
Karl-Josef Kuschel
25.09.2018 in Freiburg
Andy Holzer
26.09.2018 in München
Martin Duda
26.09.2018 in Dortmund
Katharina Plehn-Martins
27.09.2018 in WDR 5
Erich Schechner
27.09.2018 in Bocholt
Alle Veranstaltungen anzeigen.
Wege-Hefte
Die ideale Vorbereitung auf das Abitur – und für das spätere Leben.

Der Mensch – Schülerheft – neue wege 3

Der Mensch: Schülerheft und Lehrerheft jetzt erhältlich!
<<< Titel 12 von 77 in der Kategorie
»Christentum & Gesellschaft«
>>>
Amos Oz - Jesus und Judas
Download des Covers in verschiedenen Auflösungen Leseprobe als PDF mit 171 kB einsehen
lieferbar
€ 12,00*
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten
  x 
2. Auflage 2018
Format 12 x 17 cm
96 Seiten
Hardcover mit Leseband
ISBN: 978-3-8436-1051-3
Neuerscheinung
Amos Oz

Jesus und Judas

Ein Zwischenruf

Übersetzt aus dem Englischen von Susanne Naumann
Mit einem Nachwort von Walter Homolka
In diesem Essay über »Jesus und Judas« erzählt der weltbekannte israelische Schriftsteller Amos Oz, wie Jesus für ihn von Kindheit an zu einer Art Begleiter wurde. Geboren in Jerusalem, wurde Amos Oz dazu erzogen, von Kirchen und Kruzifixen den Blick abzuwenden, weil »dieser Mann« so viel Unheil über das jüdische Volk gebracht habe. Der Onkel seines Vaters, der berühmte israelische Historiker Joseph Klausner, mahnte dagegen den Knaben: »Jesus war einer von uns.«

Amos Oz geht den neutestamentlichen Erzählungen über Jesus nach und stößt auf die Geschichte vom Verrat des Judas. Sie wird für ihn zum Skandal. In der Erzählung von Judas erkennt er »das Tschernobyl des christlichen Antisemitismus« und den Beginn und die Gründungslegende einer unheilvollen zweitausendjährigen Geschichte. Wer war Jesus, wer Judas? Ein engagierter persönlicher Blick!
international bekannter Autor von Weltrang
zum religiösen Hintergrund seines literarischen Wirkens
originelle jüdische Stimme zu Jesus und zur Geschichte von Juden und Christen
HÖRFUNK-REZENSION
»Das Evangelium nach Amos«
Der israelische Schriftsteller Amos Oz ist fasziniert von Jesus - vom Juden Jesus wohlgemerkt. Nicht einverstanden ist Oz allerdings mit der Deutung, Judas sei ein Verräter. Deswegen legt er jetzt eine Alternativgeschichte vor, die beantworten soll, was wirklich zwischen Jesus und Judas vorging.«
Lesen Sie hier die Rezension von Andreas Main im DEUTSCHLANDFUNK
Schlagwörter für dieses Produkt:
Jesus ChristusChristentumJudentumInterreligiöses
Das könnte Sie auch interessieren:
Walter Homolka: Übergänge
Walter Homolka
Übergänge
Beobachtungen eines Rabbiners
Paul Petzel / Norbert Reck: Von Abba bis Zorn Gottes
Paul Petzel / Norbert Reck (Hg.)
Von Abba bis Zorn Gottes
Irrtümer aufklären – das Judentum verstehen
Haus der Geschichte Baden-Württemberg: Mit Rabbiner Joel Berger durch das jüdische Jahr
Haus der Geschichte Baden-Württemberg
Mit Rabbiner Joel Berger durch das jüdische Jahr
Kunden kauften mit diesem Titel auch:
Hans Conrad Zander:
Hans Conrad Zander
Dummheit ist Sünde
Thomas von Aquin im Interview mit Hans Conrad Zander
Franz von Assisi:
Franz von Assisi
Lieber Bruder Franziskus
Andrea Schwarz:
Andrea Schwarz
Am Tag der offenen Himmelstür: Nur ein Märchen?
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Auch die dunkle Jahreszeit hat ihre lichten Seiten
Lebe gut bei Facebook
Patmos Verlag
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-177
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum