Patmos Verlag Praxisbuch Trauercafé Mehr vom Islam wissen Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Buch der Woche
Carlo Maria Martini
Gott spricht durch sein Handeln
Warum wir von einem anderen Leben träumen dürfen
Carlo Maria Martini: Gott spricht durch sein Handeln
In Meditationen, die er hielt, als er in Jerusalem lebte, geht Martini den »Verben Gottes« in der Bibel nach. Indem sie bildhaft beschreiben, was Gott »tut« und wie er die Welt verwandelt, sagen sie etwas darüber aus, wie Gott ist und wer er für die Menschen ist: Er erschafft, er verheißt, er befreit, er gebietet, er sorgt, er liebt. weiterlesen...
Infobriefe
Unsere kostenlosen Infobriefe informieren Sie über unsere aktuellen Neuerscheinungen.

Patmos-Kinderbuch

Bestellen Sie hier unseren neuen Kinderbuch-Infobrief und gewinnen Sie mit ein wenig Glück ein tolles Kinderbuch!
Veranstaltungen
Unsere nächsten Autoren-Veranstaltungen auf einen Blick:
Flor Schmidt
29.07.2018 in Königsschaffhausen am Kaiserstuhl
Regina Groot Bramel
24.08.2018 in Staufenberg
Sabine Mehne
30.08.2018 in Darmstadt
Silke Szymura
30.08.2018 in Frankfurt
Andy Holzer
05.09.2018 in Berlin
Alle Veranstaltungen anzeigen.
Wege-Hefte
Die ideale Vorbereitung auf das Abitur – und für das spätere Leben.

Der Mensch – Schülerheft – neue wege 3

Der Mensch: Schülerheft und Lehrerheft jetzt erhältlich!
<<< Titel 1 von 12 in der Kategorie
»Neuerscheinungen Psychologie & Lebensgestaltung«
>>>
Michael Blume - Islam in der Krise
Download des Covers in verschiedenen Auflösungen Leseprobe als PDF mit 333 kB einsehen
lieferbar
€ 19,00*
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten
  x 
3. Auflage 2017
Format 14 x 22 cm
192 Seiten
Hardcover mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-8436-0956-2
auch als ebook erhältlich
Michael Blume

Islam in der Krise

Eine Weltreligion zwischen Radikalisierung und stillem Rückzug

Der Islam scheint selbstbewusst zu expandieren. Doch das Gegenteil ist der Fall. Der Religionswissenschaftler Michael Blume erklärt das Szenario als Symptom einer weltweiten tiefen Krise des Islams. Er zeigt: Es ist nicht einmal mehr klar, wie viele Muslime es tatsächlich noch gibt.

Blume verweist auf massive Säkularisierungsprozesse in der islamischen Welt. Er benennt, was die einstige Hochkultur in Krisen und Kriege stürzen ließ. Die bis heute reichende Bildungskrise der islamischen Zivilisation wurde im 15. Jahrhundert eingeleitet. Faktisch werden viele arabisch-islamische Staaten nur am Leben erhalten durch den Ölverkauf, der demokratische Entwicklungen erstickt. Mangels einer schlüssigen Erklärung für den Niedergang übernehmen zahlreiche Muslime Verschwörungsmythen aus dem Westen und befördern damit weitere Akte terroristischer Gewalt.

Das Buch bietet eine Chance, die Krise des Islams und die Konflikte zwischen den Kulturen besser zu verstehen und gemeinsam zu neuen Lösungswegen zu kommen.
aktuelles politisches Thema
überraschende Analyse
allgemeinverständliche Darstellung
VIDEO
Islam in der Krise - Buchvorstellung mit Michael Blume
»Nein, der Islam ist noch nicht tot, doch er gleicht einem Schwerkranken, der vor Verzweiflung und Schmerz um sich schlägt. Und erst, wenn wir – Nichtmuslime und Muslime gleichermaßen – dies realistisch wahrnehmen und verstehen, besteht die Chance auf eine bessere, gemeinsame Zukunft.«

Dr. Michael Blume
INTERVIEW
»Der Islam kann auch untergehen«
Der Religionswissenschaftler Michael Blume beobachtet einen »stillen Rückzug« der Muslime. Viele hätten Glaubenszweifel und mit der Religion wenig oder gar nichts mehr zu tun, sagte er im DEUTSCHLANDFUNK.
»Der Islam ist eigentlich in einer Krise – auch zahlenmäßig«.

Michael Blume im Gespräch mit Andreas Main

Lesen Sie hier das Interview im DEUTSCHLANDFUNK.
VIDEO
Ist der Islam in der Krise?
Kulturjournal - 29.01.2018 22:45 Uhr Autor/in: Yasemin Ergin
NDR.de
TV-SENDUNG
Gert Scobels persönliche Empfehlung: »Mir hat das im Patmos Verlag erschienene Buch die Augen geöffnet – vor allem für die Widersprüche und Paradoxien, denen man in der überhitzten Diskussion um den Islam begegnet«.
3sat Mediathek vom Donnerstag, 22. März 2018
REZENSIONEN
Abdul-Ahmad Rashid, Forum am Freitag, ZDF
»Ein Buch, das in einer aufgeregten Debatte genau zur richtigen Zeit kommt.«

alle Rezensionen 

»jesus.ch« Hauke Burgarth
»Wenn Sie ein Buch über den Islam lesen wollen, das nicht nur verständlich, sondern auch herausfordernd, respektvoll und augenöffnend ist, dann lesen Sie Michael Blumes »Islam in der Krise«.«
Martin Frischknecht, SPUREN #126/2018
»Michael Blume hat ein wertvolles Buch geschrieben, das die Augen öffnet und das der teils hitzig geführten Diskussion um den Islam gut tun. Möge seine Analyse Früchte tragen.«
Buch des Monats in »Theologische Literaturzeitung« 1/2018, Christian Grethlein (Münster)
»Michael Blume führen seine Beobachtungen und Analysen nicht zu einem hochmütigen Herabsehen auf den Islam. Der selbst mit einer Muslimin verheiratete Autor ist vielmehr – auch in persönlichem zivilgesellschaftlichen Engagement – um einen interreligiösen Dialog bemüht. So schließt das Buch mit dem sechsten Kapitel »Was Muslime und Nichtmuslime tun können, um die Krise des Islams zu überwinden«, die das kritisch Analysierte positiv aufnehmen.«
Schlagwörter für dieses Produkt:
IslamReligionssoziologieInterkulturelle TheologieInterreligiöses
Aktuelle Veranstaltungen zu diesem Titel:
19.09.201819:30 Uhr – Calw-Hirsau
Vortrag & Gespräch: Islam in der Krise - Eine Weltreligion zwischen Radikalisierung und Rückzug
24.09.201819:00 Uhr – Leipzig
Vortrag & Gespräch: Islam in der Krise. Eine Weltreligion zwischen Radikalisierung und stillem Rückzug
15.10.201820:00 Uhr – Empfingen
Vortrag & Gespräch: Islam in der Krise. Eine Weltreligion zwischen Radikalisierung und stillem Rückzug
26.10.201819:30 Uhr – Heidenheim
Vortrag & Gespräch: Islam in der Krise. Eine Weltreligion zwischen Radikalisierung und stillem Rückzug
31.10.201819:30 Uhr – Worms – Eintritt: 3 €
Vortrag & Gespräch: Islam in der Krise. Eine Weltreligion zwischen Radikalisierung und stillem Rückzug
14.11.201819:00 Uhr – Neuffen
Vortrag & Gespräch: Der Islam in der Krise. Eine Weltreligion zwischen Radikalisierung und stillem Rückzug
05.12.201818:00 Uhr – Düsseldorf-Altstadt – Eintritt: 3 €
Vortrag & Gespräch: Islam in der Krise. Eine Weltreligion zwischen Radikalisierung und stillem Rückzug
13.01.201911:00 Uhr – Trier
Vortrag & Gespräch: Islam in der Krise. Eine Weltreligion zwischen Radikalisierung und stillem Rückzug
Das könnte Sie auch interessieren:
Walter Kasper / Mouhanad Khorchide: Gottes Erster Name
Walter Kardinal Kasper / Mouhanad Khorchide
Gottes Erster Name
Ein islamisch-christliches Gespräch über Barmherzigkeit
Karl-Josef Kuschel: Die Bibel im Koran
Karl-Josef Kuschel
Die Bibel im Koran
Grundlagen für das interreligiöse Gespräch
Lamya Kaddor / Michael Rubinstein: So fremd und doch so nah
Lamya Kaddor / Michael Rubinstein
So fremd und doch so nah
Juden und Muslime in Deutschland
Kunden kauften mit diesem Titel auch:
Eugen Drewermann:
Eugen Drewermann
Geld, Gesellschaft und Gewalt
Kapital und Christentum (Band 1)
Willi Hoffsümmer:
Willi Hoffsümmer (Hg.)
77 Seelenfenster
Geschichten, die nach innen führen
Udo Rauchfleisch:
Udo Rauchfleisch
Narzissten sind auch nur Menschen
Wie wir mit ihnen klarkommen. Ein Ratgeber
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Ein federleichtes
FRÜHLINGSVERSPRECHEN
Lebe gut bei Facebook
Patmos Verlag
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-177
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum