Patmos Verlag Praxisbuch Trauercafé Mehr vom Islam wissen Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
eBooks bei Patmos
eBooks
Buch der Woche
Carlo Maria Martini
Gott spricht durch sein Handeln
Warum wir von einem anderen Leben träumen dürfen
Carlo Maria Martini: Gott spricht durch sein Handeln
In Meditationen, die er hielt, als er in Jerusalem lebte, geht Martini den »Verben Gottes« in der Bibel nach. Indem sie bildhaft beschreiben, was Gott »tut« und wie er die Welt verwandelt, sagen sie etwas darüber aus, wie Gott ist und wer er für die Menschen ist: Er erschafft, er verheißt, er befreit, er gebietet, er sorgt, er liebt. weiterlesen...
Infobriefe
Unsere kostenlosen Infobriefe informieren Sie über unsere aktuellen Neuerscheinungen.

Patmos-Kinderbuch

Bestellen Sie hier unseren neuen Kinderbuch-Infobrief und gewinnen Sie mit ein wenig Glück ein tolles Kinderbuch!
Veranstaltungen
Unsere nächsten Autoren-Veranstaltungen auf einen Blick:
Flor Schmidt
29.07.2018 in Königsschaffhausen am Kaiserstuhl
Regina Groot Bramel
24.08.2018 in Staufenberg
Sabine Mehne
30.08.2018 in Darmstadt
Silke Szymura
30.08.2018 in Frankfurt
Andy Holzer
05.09.2018 in Berlin
Alle Veranstaltungen anzeigen.
Wege-Hefte
Die ideale Vorbereitung auf das Abitur – und für das spätere Leben.

Der Mensch – Schülerheft – neue wege 3

Der Mensch: Schülerheft und Lehrerheft jetzt erhältlich!

EKK – Evangelisch-Katholischer Kommentar zum NT


Der Evangelisch-Katholische Kommentar geht auf eine Idee des Zürcher Neutestamentlers Eduard Schweizer (1913–2006) zurück. Ihm schwebte – in der Zeit des großen ökumenischen Aufbruchs nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil – die Schaffung eines ökumenischen Kommentars vor. In ihm sollten die theologischen Fragen, die zu unterschiedlichen Auslegungen des Neuen Testaments in den verschiedenen Konfessionen geführt hatten, nicht ausgeklammert, sondern aufgenommen und im Lichte der biblischen Texte diskutiert werden. Deshalb sollte die »Wirkungsgeschichte« der biblischen Texte in den verschiedenen Konfessionen in den Kommentar eingearbeitet werden. Zusammen mit seinem engen katholischen Freund Rudolf Schnackenburg (1914–2002), damals Neutestamentler in Würzburg, realisierte er diese Idee. Von Anfang an stand auf evangelischer Seite der Neukirchener Verlag (Neukirchen-Vluyn) hinter dem EKK. Katholischer Partnerverlag wurde der Benziger Verlag in Einsiedeln, der später vom Patmos Verlag (heute Ostfildern) übernommen wurde. [...]
PDF Lesen Sie hier weiter.

Abonnement
Bei Bestellung der Reihe zur Fortsetzung erhalten Sie einen um da. 20% günstigeren Abonnement-Preis. Davon ausgenommen sind die ohnehin preisreduzierte Studienausgaben.
Bitte wenden Sie sich an unseren Service für Privatkunden.

Titel: 1 bis 10
von insgesamt 39
Seiten:
 1  2  3  4  >>> 
Cover Name Preis
Der Brief an Philemon
Peter Stuhlmacher
Der Brief an Philemon
EKK XVIII
Reihe: Evangelisch-Katholischer Kommentar zum Neuen Testament EKK

Der vorliegende Kommentar bemüht sich um eine historisch genaue, aber zugleich auslegungs- und wirkungsgeschichtlich reflektierte theologische Exegese, d.h. es geht ihm um Aufhellung des historischen Textsinnes und gleichzeitig um ein kritisches Gespräch mit der (einseitig akzentuierenden) kirchlichen Auslegung des Briefes von den Anfängen bis zur Gegenwart.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 14,00*
Exegese – ökumenisch engagiert
Ulrich Luz / Thomas Söding / Samuel Vollenweider (Hg.)
Exegese – ökumenisch engagiert
Der »Evangelisch-Katholische Kommentar« in der Diskussion über 500 Jahre Reformation
Reihe: Evangelisch-Katholischer Kommentar zum Neuen Testament EKK

Die Exegese ist die ökumenische Paradedisziplin der Theologie. Deshalb kann sie sich der Herausforderung von 500 Jahren Reformation stellen. Die Kirchen haben ihre Erwartungen an die Bibelauslegung, wenn sie theologisch orientiert sein wollen.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 15,00*
Der Judasbrief – Der zweite Petrusbrief
Anton Vögtle
Der Judasbrief – Der zweite Petrusbrief
EKK Studienausgabe XXII
Reihe: Evangelisch-Katholischer Kommentar zum Neuen Testament EKK

In der bis heute kontroversen Identifizierung der vom Judasbrief bekämpften Dissidenten befürwortet der Kommentar die Hypothese, dass schon die Kontrahenten des Judasbriefes den Glauben an die Parusie Christi, konkreter: die überlieferten Parusieankündigungen verwarfen.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 20,00*
Der zweite und dritte Johannesbrief
Hans-Josef Klauck
Der zweite und dritte Johannesbrief
EKK XXIII/2
Reihe: Evangelisch-Katholischer Kommentar zum Neuen Testament EKK

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 24,90*
Der zweite Brief an die Thessalonicher
Wolfgang Trilling
Der zweite Brief an die Thessalonicher
EKK XIV
Reihe: Evangelisch-Katholischer Kommentar zum Neuen Testament EKK

Der zweite Thessalonicherbrief ist eine der kürzesten Schriften im Neuen Testament. Dennoch ging von ihm eine starke Wirkung aus, die durch die ganze Kirchengeschichte hindurch bis heute anhält.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 26,00*
Der Brief an die Epheser / Der Brief an die Kolosser
Rudolf Schnackenburg / Eduard Schweizer
Der Brief an die Epheser / Der Brief an die Kolosser
EKK X / XII - Studienausgabe
Reihe: Evangelisch-Katholischer Kommentar zum Neuen Testament EKK

Wie in kaum einer anderen Schrift des Neuen Testaments wird im Epheserbrief eingehend über das Wesen der Kirche gesprochen. Der katholische Exeget Schnackenburg zieht in seiner Deutung auch religionsgeschichtliches Vergleichsmaterial heran. An den einschlägigen Stellen legt Schweizer seinen kontroversen evangelischen Standpunkt zur Ämterfrage dar.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 30,00*
Der erste Brief an die Korinther
Wolfgang Schrage
Der erste Brief an die Korinther
Teilband III: 1 Kor 11,17-14,40 EKK Studienausgabe VII/3
Reihe: Evangelisch-Katholischer Kommentar zum Neuen Testament EKK

Der 1. Korintherbrief ist wie kaum ein anderer Paulusbrief ein überzeugendes Paradigma situations- und praxisbezogener Theologie. Mannigfache Irrungen und Wirrungen in der korinthischen Gemeinde, insbesondere ihr den eschatologischen Vorbehalt überspringender »Enthusiasmus«, veranlassen Paulus zu diesem Brief, mit dem er die Gemeinde wieder auf den Boden der irdischen Realität zurückholen möchte.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 30,00*
Der erste Brief und der zweite Brief an die Thessalonicher
Traugott Holtz / Wolfgang Trilling
Der erste Brief und der zweite Brief an die Thessalonicher
EKK Studienausgabe XIII / XIV
Reihe: Evangelisch-Katholischer Kommentar zum Neuen Testament EKK

Diese Studienausgabe fasst die Kommentare von Traugott Holtz (EKK XIII) und Wolfgang Trilling (EKK XIV) in einem Doppelband zusammen.

1 Thess ist der älteste uns erhaltene Paulusbrief, damit der älteste Brief im Neuen Testament und dürfte in den Jahren 50/51 verfasst worden sein. Ein zentrales Thema des Briefs ist die Danksagung, der Dank an Gott für sein Heilswerk in Jesus Christus.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 30,00*
Das Evangelium nach Markus
Joachim Gnilka
Das Evangelium nach Markus
Studienausgabe
Reihe: Evangelisch-Katholischer Kommentar zum Neuen Testament EKK

Joachim Gnilka setzt drei Schwerpunkte: Er informiert gründlich über den heutigen Stand der Forschung, er erschließt den Text im Hinblick auf seine Entstehung und legt seine Aussageabsicht verständlich dar und zeigt die Wirkungsgeschichte des Evangeliums und einzelner Stellen in den wichtigsten Etappen auf.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 34,90*
Johannesoffenbarung und Kirchenbau
Otto Böcher
Johannesoffenbarung und Kirchenbau
Das Gotteshaus als Himmelsstadt
Reihe: Evangelisch-Katholischer Kommentar zum Neuen Testament EKK

Erst seit wenigen Jahrzehnten findet die Johannesoffenbarung ein nennenswertes Interesse der Theologie. In diesem Buch befasst sich Otto Böcher mit der bis heute ungebrochenen Wirkungsgeschichte der Johannesapokalypse...

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 34,90*
Titel: 1 bis 10
von insgesamt 39
Seiten:
 1  2  3  4  >>> 
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Ein federleichtes
FRÜHLINGSVERSPRECHEN
Lebe gut bei Facebook
Patmos Verlag
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-177
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum