Patmos Verlag Mein Everest Liebe wie im Märchen Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
eBooks bei Patmos
eBooks
Buch der Woche
Papst Benedikt XVI. / Enrico Impalà (Hg.)
Hoffnung, die uns hält
Woran ich glaube
Papst Benedikt XVI. / Enrico Impalà (Hg.): Hoffnung, die uns hält
Papst em. Benedikt vertraut den Leserinnen und Lesern an, was ihn im Glauben und Leben trägt und hält. Er spricht von seinem Glauben an Gott, vom Leben in der Kirche, von der Kraft der prägenden Bedeutung des Glaubens für sein Leben und sein Selbstverständnis. weiterlesen...
Infobrief
Unser kostenloser Infobrief informiert Sie über unsere aktuellen Neuerscheinungen.
Veranstaltungen
Unsere nächsten Autoren-Veranstaltungen auf einen Blick:
Michael Blume
17.01.2019 in Pforzheim
Brigitte Dorst
19.01.2019 in München
Harald Lesch / Ursula Forstner
23.01.2019 in BR Heimat
Sabine Mehne
24.01.2019 in Darmstadt
Arnold Stadler
25.01.2019 in Weingarten
Alle Veranstaltungen anzeigen.
<<< Titel 1 von 78 in der Kategorie
»Christentum & Gesellschaft«
>>>
Harald Lesch / Ursula Forstner - Ein Physiker und eine Philosophin spielen mit der Zeit
Download des Covers in verschiedenen Auflösungen
erscheint im Februar 2019
€ 17,00*
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten
  x 
1. Auflage 2019
Format 14 x 22 cm
128 Seiten
Hardcover mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-8436-1125-1
Vorschau
Harald Lesch / Ursula Forstner

Ein Physiker und eine Philosophin spielen mit der Zeit

Mit einem Vorwort von Karlheinz Geißler
Zeit: wo geht sie hin? Sie umgibt uns und ist doch schwer zu erklären. Sie strukturiert Privatleben und Beruf durch Terminvereinbarungen, Produktionsvorgaben und halbjährliche Zeitumstellung.

In diesem faszinierenden und kurzweiligen Buch werden Fragen rund um das rätselhafte Phänomen »Zeit« erörtert und durchgespielt. Der Astrophysiker Harald Lesch, der Zeitforscher Karlheinz Geißler und die Philosophin Ursula Forstner besprechen anschaulich Fragen der Quantenmechanik, Relativitätstheorie und Kosmologie, aber auch kulturhistorische Aspekte: Seit wann und wie messen wir eigentlich die Zeit, wie hat sie unser Wirtschaften ermöglicht und welche Folgen hat das bis heute? Und es kommt der Naturphilosoph Alfred N. Whitehead ins Gespräch. Er hat sich auch mit den Teilen der Realität befasst, die sich nicht messen lassen, die zeitunabhängig sind. Es geht um »Zeit« im Mittelalter und in der Neuzeit, um Sonnenuhren und Computer an unseren Handgelenken, um Kulturen, die ohne Uhr auskommen, um Dauer und Augenblick.

Nehmen Sie Teil an diesen spielerischen, dabei höchst alltagsrelevanten Gesprächen. Sie werden danach befreit mit Ihrer Zeit umgehen!
Annäherungen an das rätselhafte Phänomen Zeit
physikalisch, philosophisch und alltagsrelevant
Schlagwörter für dieses Produkt:
ZeitPhilosophie
Aktuelle Veranstaltungen zu diesem Titel:
23.01.201910:05 Uhr – BR Heimat
Ursula Forstner und Harald Lesch sind zu Gast in der Sendung „Habe die Ehre“
Das könnte Sie auch interessieren:
Harald Lesch / Christian Kummer: Wie das Staunen ins Universum kam
Harald Lesch / Christian Kummer
Wie das Staunen ins Universum kam
Ein Physiker und ein Biologe über kleine Blumen und große Sterne
Katharina Ceming: Denken hilft!
Katharina Ceming
Denken hilft!
Philosophische Anstöße für heute
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Auch die dunkle Jahreszeit hat ihre lichten Seiten
Lebe gut bei Facebook
Patmos Verlag
Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-177
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum