Patmos Verlag Die Angst vor Zurückweisung Mehr vom Islam wissen Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Buch der Woche
Angelika Daiker / Barbara Hummler-Antoni
Hülle und Fülle
Palliative Spiritualität in der Hospizarbeit
Angelika Daiker / Barbara Hummler-Antoni: Hülle und Fülle
Der Mantel ist eine zentrale Metapher der Hospizarbeit: Gäste und ihre Angehörigen finden hier Schutz, Umhüllung und Lebensqualität. Das Bild des Mantels steht auch im Mittelpunkt dieses Buches. Aus langjähriger Erfahrung schöpfend und in der Begegnung mit den »Mänteln« der Künstlerin Astrid Eichin, eröffnen die Autorinnen einen erstaunlichen Zugang zu den Anliegen der Hospizarbeit. weiterlesen...
Infobrief
Unser kostenloser Infobrief informiert Sie über unsere aktuellen Neuerscheinungen.
Veranstaltungen
Unsere nächsten Autoren-Veranstaltungen auf einen Blick:
Flor Schmidt
18.10.2018 in Freiburg
Pierre Stutz
18.10.2018 in Zwönitz
Doris Bewernitz
19.10.2018 in Dortmund
Eugen Drewermann
23.10.2018 in Bochum
Nicole Rinder
23.10.2018 in Konstanz
Alle Veranstaltungen anzeigen.
<<< Titel 45 von 76 in der Kategorie
»Christentum & Gesellschaft«
>>>
Lea Ackermann - Der Kampf geht weiter – Damit Frauen in Würde leben können
Download des Covers in verschiedenen Auflösungen Leseprobe als PDF mit 327 kB einsehen
lieferbar
€ 15,00*
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten
  x 
1. Auflage 2017
Format 13 x 21 cm
160 Seiten
Hardcover mit Leseband
ISBN: 978-3-8436-0884-8
auch als ebook erhältlich
Lea Ackermann

Der Kampf geht weiter – Damit Frauen in Würde leben können

Ein biografisches Porträt von und mit Michael Albus

»Wäre Schwester Lea Ackermann nicht bei ›Unserer Lieben Frau von Afrika‹ gelandet, hätte sie auch Revolutionärin oder Staatschefin werden können. Ihre Mischung von Gerechtigkeitssinn, Empörung und Handlungsfähigkeit ist explosiv«, bescheinigt ihr niemand Geringeres als das Frauenmagazin EMMA.

Lea Ackermann hängte ihre Bankkarriere an den Nagel und ging als Ordensschwester nach Afrika. Die Begegnung mit dem Elend von Zwangsprostituierten veränderte ihr Leben. Ihr Hilfswerk für Frauen in Not, SOLWODI (Solidarity with Women in Distress), ist längst international verbreitet.

Von Michael Albus ließ sie sich herausfordern, sehr persönlich zu erzählen – wie sie wurde, was sie ist; woher die Kraft kommt, etwas zu bewegen; was sie wütend macht; warum sie trotzdem fröhlich bleiben kann; woran sie glaubt und worauf sie hofft. Offene Worte einer mutigen Frau.
Lea Ackermanns erzählte Autobiografie
80. Geburtstag am 2. Februar 2017
30 Jahre SOLWODI in Deutschland
REZENSIONEN
LEA ACKERMANN
»Ich sehne mich danach, dass es mehr junge Frauen gibt, die sich reinhängen und leidenschaftlich dafür einsetzen, dass sich die Situation von Frauen in der Gesellschaft, in der Politik, in der Kirche bessert.«

alle Rezensionen 

»Paulinus«, Nr. 5/2017, Michael Merten
»... Es sind die ehrlichen, ungeschönten Schilderungen ihres Kampfes, aber auch die Glaubens- und Lebensweisheiten einer Ordensfrau, die dieses Buch lesenswert machen.«
Schlagwörter für dieses Produkt:
BiografieErfahrungsberichtFrauensexueller MissbrauchTrauma
Das könnte Sie auch interessieren:
Ellen Spangenberg: Dem Leben wieder trauen
Ellen Spangenberg
Dem Leben wieder trauen
Traumaheilung nach sexueller Gewalt
Andrea Kett / Hildegund Keul (Hg.): Du gibst meinem Leben weiten Raum
Andrea Kett / Hildegund Keul (Hg.)
Du gibst meinem Leben weiten Raum
Spirituelle Texte von Frauen
Annette Schleinzer: Die Liebe ist unsere einzige Aufgabe
Annette Schleinzer
Die Liebe ist unsere einzige Aufgabe
Das Lebenszeugnis von Madeleine Delbrêl
Kunden kauften mit diesem Titel auch:
Nicole Rinder:
Nicole Rinder
Der Tod bringt mich nicht um
Warum ich Bestatterin geworden bin
Mechthild Schroeter-Rupieper:
Mechthild Schroeter-Rupieper
Für immer anders
Das Hausbuch für Familien in Zeiten der Trauer und des Abschieds
Susanne Preusker:
Susanne Preusker
Ich schreib dir einfach weiter
SMS eines Abschieds
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Auch die dunkle Jahreszeit hat ihre lichten Seiten
Lebe gut bei Facebook
Patmos Verlag
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-177
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum