Patmos Verlag Gott, der erneuert Follow Him #young Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
eBooks bei Patmos
eBooks
Buch der Woche
Christian Firus
Der lange Schatten der Kindheit
Seelische Verletzungen und Traumata überwinden
Christian Firus: Der lange Schatten der Kindheit
Seelische Verletzungen und traumatische Erfahrungen in der Kindheit können sich auf das ganze Leben auswirken. Auch wenn das Leid lange zurückliegt, können Fühlen, Denken und Handeln beeinträchtigt sein. weiterlesen...
Infobriefe
Unsere kostenlosen Infobriefe informieren Sie über unsere aktuellen Neuerscheinungen.

Patmos-Kinderbuch

Bestellen Sie hier unseren neuen Kinderbuch-Infobrief und gewinnen Sie mit ein wenig Glück ein tolles Kinderbuch!
Veranstaltungen
Unsere nächsten Autoren-Veranstaltungen auf einen Blick:
Eugen Drewermann
23.05.2018 in Zürich (CH)
Michael Blume
25.05.2018 in Reutlingen
Brigitte Dorst
30.05.2018 in Berlin-Schöneberg
Pierre Stutz
01.06.2018 in Herrsching am Ammersee
Michael Blume
04.06.2018 in Frankfurt a.M.
Alle Veranstaltungen anzeigen.
Wege-Hefte
Die ideale Vorbereitung auf das Abitur – und für das spätere Leben.

Der Mensch – Schülerheft – neue wege 3

Der Mensch: Schülerheft und Lehrerheft jetzt erhältlich!
<<< Titel 2 von 39 in der Kategorie
»EKK – Evangelisch-Katholischer Kommentar zum NT«
>>>
Anton Vögtle - Der Judasbrief – Der zweite Petrusbrief
Download des Covers in verschiedenen Auflösungen Leseprobe als PDF mit 348 kB einsehen
lieferbar
€ 20,00
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten
  x 
1. Auflage 2016
Format 14 x 21,5 cm
282 Seiten
Paperback
ISBN: 978-3-8436-0863-3
Anton Vögtle

Der Judasbrief – Der zweite Petrusbrief

EKK Studienausgabe XXII

Reihe: Evangelisch-Katholischer Kommentar zum Neuen Testament EKK
In der bis heute kontroversen Identifizierung der vom Judasbrief bekämpften Dissidenten befürwortet der Kommentar die Hypothese, dass schon die Kontrahenten des Judasbriefes den Glauben an die Parusie Christi, konkreter: die überlieferten Parusieankündigungen verwarfen.

Der Kommentierung des Judasbriefes folgt die des 2. Petrusbriefes. Sein Autor hat sich – als Verteidiger des Parusieglaubens – vom Judasbrief zu seinem Argumentationsverfahren mit altbiblischer Real- und Verbalprophetie inspirieren lassen und jenen frei und ausgiebig benutzt.

Erörterungen strittiger Einzelpunkte wie der gnostische Charakter der Opponenten, ihr präsentisches Heilsverständnis, ökumenisch relevante Fragen der Auslegungsund Wirkungsgeschichte sowie ein Exkurs zum Verdikt, der 2. Petrusbrief lasse die christologische Orientierung der Eschatologie vermissen und ersetze sie durch eine anthropologisch orientierte Vergeltungslehre, runden die Kommentierung ab.
EKK – das führende deutschsprachige Kommentarwerk zum Neuen Testament
preisgünstige Studienausgabe
Schlagwörter für dieses Produkt:
BibelChristentumJesus Christus
Das könnte Sie auch interessieren:
Ulrich Luz / Thomas Söding / Samuel Vollenweider: Exegese – ökumenisch engagiert
Ulrich Luz / Thomas Söding / Samuel Vollenweider (Hg.)
Exegese – ökumenisch engagiert
Der »Evangelisch-Katholische Kommentar« in der Diskussion über 500 Jahre Reformation
Norbert Brox: Der erste Petrusbrief
Norbert Brox
Der erste Petrusbrief
EKK XXI
Erich Gräßer: An die Hebräer
Erich Gräßer
An die Hebräer
EKK XVII/1-3
Kunden kauften mit diesem Titel auch:
Rudolf Schnackenburg / Eduard Schweizer: Der Brief an die Epheser / Der Brief an die Kolosser Rudolf Schnackenburg / Eduard Schweizer
Der Brief an die Epheser / Der Brief an die Kolosser
EKK X / XII - Studienausgabe

Wie in kaum einer anderen Schrift des Neuen Testaments wird im Epheserbrief eingehend über das Wesen der Kirche gesprochen. Der katholische Exeget Schnackenburg zieht in seiner Deutung auch religionsgeschichtliches Vergleichsmaterial heran. An den einschlägigen Stellen legt Schweizer seinen kontroversen evangelischen Standpunkt zur Ämterfrage dar.
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Ein federleichtes
FRÜHLINGSVERSPRECHEN
Lebe gut bei Facebook
Patmos Verlag
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-177
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum