Patmos Verlag Ausgeschlafen Männer trauern anders – Was ihnen hilft und gut tut Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
eBooks bei Patmos
eBooks
Buch der Woche
Walter Kardinal Kasper
Vater unser
Die Revolution Jesu
Walter Kardinal Kasper: Vater unser
Das »Vater unser« ist das mit Abstand kostbarste Gebet der Christen, denn es geht auf Jesus selbst zurück. Walter Kasper, deutscher Kardinal und Theologe von Weltrang, erschließt das Vaterunser fundiert und gut verständlich unter dreierlei Hinsicht: Das Vaterunser ist erstens aus der jüdischen Gebetstradition zu verstehen; denn jeder Satz findet sich in gewisser Weise bereits in der jüdischen Überlieferung und hat Parallelen im Synagogengebet. weiterlesen...
Infobrief
Unser kostenloser Infobrief informiert Sie über unsere aktuellen Neuerscheinungen.
Veranstaltungen
Unsere nächsten Autoren-Veranstaltungen auf einen Blick:
Thomas Achenbach
23.05.2019 in Osnabrück
Michael Blume
23.05.2019 in Mühlacker
Martin Duda
23.05.2019 in Neuss
Andreas G. Weiß
23.05.2019 in Imst (A)
Andreas G. Weiß
24.05.2019 in Innsbruck
Alle Veranstaltungen anzeigen.

Glaube verständlich erklärt

Bibelwissen kompakt

Das Neue Testament - »Wer, Was, Wo« für EinsteigerUlrich Luz
Das Neue Testament - »Wer, Was, Wo« für Einsteiger
Unter Mitarbeit von Nicht-Theologinnen und Nicht-Theologen

Ein Dutzend »normale« Frauen und Männer, jüngere und ältere, kirchennahe und kirchenferne, KatholikInnen und ProtestantInnen, haben zusammen mit dem bekannten Schweizer Neutestamentler Ulrich Luz das Neue Testament gelesen und ihre kritischen Fragen und Einwände an seine Textentwürfe gestellt.

Entstanden ist ein originelles, »leser-geprüftes« Büchlein: Es informiert Nicht-Theologinnen und Nicht-Theologen in verständlicher Sprache über Jesus, das frühe Christentum und die Schriften des Neuen Testaments.

ein Kapitel auf einer Doppelseite: Inhalte mit einem Blick erfassbar
»leser-geprüft« – Nicht-TheologInnen als Mitarbeiter eines renommierten Neutestamentlers

weitere Infos zu diesem Titel


Damit dem Glauben nicht die Worte fehlen


Wie aus Hülsen Worte werden
Klaus Mertes
Wie aus Hülsen Worte werden
Glaube neu buchstabiert

Sprache verändert sich, und welche Vorstellungen man mit bestimmten Begriffen verbindet, verändert sich ebenso. Die Kirche verkündet seit 2000 Jahren das Evangelium, aber viele kirchliche Vokabeln klingen heute kaum noch nach einer frohen Botschaft. Viele wirken wie leere Schneckenhäuser, in denen nun ein anderes Tier wohnt. In die alten Worte haben sich neue Bedeutungen hineingeschoben, die eigentliche Aussageabsicht ist kaum noch erkennbar, aus Selbst-Verständlichem wird Miss- Verständliches.

Wenn man die überlieferten, zu Worthülsen gewordenen Begriffe durch moderne ersetzt, werden sie verschwinden, wenn mit neuen Moden neue Wörter kommen. Klaus Mertes geht deshalb einen anderen Weg. Er erschließt die eigentliche Bedeutung von ca. 37 Schlüsselwörtern der Theologie und Spiritualität mit neuen Worten, oft mit Geschichten, die verständlich machen, worum es eigentlich geht.

Reizthema Kirchensprache
anregende spirituelle Impulse

weitere Infos zu diesem Titel


Schüler*innen fragen, Drewermann antwortet


Das Geheimnis des Jesus von Nazareth
Eugen Drewermann / Martin Freytag
Das Geheimnis des Jesus von Nazareth
Eugen Drewermann antwortet jungen Menschen

Wie müssen wir uns eine Kreuzigung vor 2000 Jahren vorstellen?«, »Ist die Bergpredigt nicht eine heillose Überforderung, einzuhalten allenfalls von ein paar Superfrommen?«, »Wenn Jesus heute die Kirche betrachten würde, was würde er ihr sagen?« – Die Fragen, die Eugen Drewermann in diesem Buch beantwortet, haben Schülerinnen und Schüler im Religionsunterricht gestellt.

Ihr Lehrer, Martin Freytag, hat die Fragen und Problemhorizonte der Jugendlichen gesammelt und den bekannten Autor stellvertretend für sie befragt. Von der Kindheit Jesu geht es über dessen Wirken und die Gründe für seinen Tod am Kreuz bis zur Bedeutung der Auferweckung. Für Jugendliche ab etwa der 10. Klasse.

speziell für junge Menschen geschrieben
kann als Ganzschrift im Unterricht gelesen werden

weitere Infos zu diesem Titel


Walter Kasper: Was mir wichtig ist


Die Freude des Christen
Walter Kardinal Kasper
Die Freude des Christen

Was bedeutet »Engherzigkeit« in Zeiten der Wutbürger, was »Freundschaft« in Zeiten von »facebook«? In seinem neuen Buch gibt Walter Kasper nicht weniger als eine Beschreibung der Existenz des Christen in der Welt von heute – unter der Überschrift der Freude. Manche werden staunen zu erfahren, dass in der geistlichen Tradition die »Traurigkeit«, die »Enge des Herzens«, als größte Versuchung und schwerste Sünde gilt.

Ihr setzt Kasper die Freude entgegen, die nach der biblischen Botschaft Frucht der Umkehr und Geschenk der Gnade ist: »Freude kann man nicht machen, nicht organisieren und noch weniger herbeizwingen, konstruieren. Sie muss gleichsam vom Himmel fallen.« Dabei öffnet die Freude den Glaubenden für die Gaben und die Schönheit der Schöpfung, vor allem für die Gemeinschaft und die Liebe, aber auch für Gott selbst, der in Jesus den Menschen nahegekommen ist. Von der Freude zur Gottesfreundschaft: Kaspers Buch enthält eine kleine Schule des Gebets ebenso wie eine Vision von Kirche, die dem Ruf zur Erneuerung durch Papst Franziskus folgt.

Walter Kasper schöpft aus der Bibel ebenso wie aus den Schriften der Mystiker und Theologen (vor allem Thomas von Aquin), aus den Werken der Dichter ebenso wie der Philosophen. Und doch ist sein kenntnisreiches Werk kein Fachbuch nur für Theologen, sondern ein verständliches, vor allem aber engagiertes Buch für alle, die nach der Bedeutung des Glaubens für ihr Leben fragen.

gegen Angst und Herzensenge: die Botschaft der Freude
Ermutigung für Christen aller Konfessionen

weitere Infos zu diesem Titel

zur Startseite
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Die Jahreszeiten
unseres Lebens
Lebe gut bei Facebook
Patmos Verlag
Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-177
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum