Patmos Verlag Segen auf See Traumatisierte Kinder in der Schule Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
In Gedenken
DDr. Erich Gräßer (1927-2017) ist am 2. Juni verstorben.
Er war Professor em. für Neues Testament an der Ev.-Theol. Fakultät der Universität Bonn, vielfach ausgezeichnet, beteiligt u.a. an bedeutenden Kommentarreihen.
Wir werden das Andenken unseres Autors in Ehren halten.
RIP.

PDF Nachruf der Herausgeber auf unseren Kollegen
Erich Gräßer (1927-2017)
eBooks bei Patmos
eBooks
Buch der Woche
Papst Franziskus
Follow Him
Frohe KurzBotschaften
Papst Franziskus: Follow Him
Manchmal reichen 140 Zeichen für eine gute Botschaft. Die populären Tweets von Papst Franziskus sind ein tägliches spirituelles Vitaminbonbon für weit über 400.000 Follower allein in deutscher Sprache. In den verschiedenen Sprachen weltweit sind es viele Millionen. weiterlesen...
Infobriefe
Unsere kostenlosen Infobriefe informieren Sie über unsere aktuellen Neuerscheinungen.

Patmos-Kinderbuch

Bestellen Sie hier unseren neuen Kinderbuch-Infobrief und gewinnen Sie mit ein wenig Glück ein tolles Kinderbuch!
Veranstaltungen
Unsere nächsten Autoren-Veranstaltungen auf einen Blick:
Max Rinneberg
24.09.2017 in SWR1 Mainz
Sabine Mehne
25.09.2017 in Winterthur
Norbert Reck
25.09.2017 in Ravensburg
Michael Blume
25.09.2017 in Stuttgart
Katharina Plehn-Martins
25.09.2017 in Donau-Flussfahrt
Alle Veranstaltungen anzeigen.
pastoral.de
0
Wege-Hefte
Die ideale Vorbereitung auf das Abitur – und für das spätere Leben.

Der Mensch – Schülerheft – neue wege 3

Der Mensch: Schülerheft und Lehrerheft jetzt erhältlich!
<<< Titel 6 von 9 in der Kategorie
»Klosterweisheit, Klosterleben«
>>>
Anselm Grün - Tu dir doch nicht selber weh
Download des Covers in verschiedenen Auflösungen Leseprobe als PDF mit 60 kB einsehen
lieferbar
€ 12,90
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten
  x 
3. Auflage 2011
Format 12 x 19 cm
112 Seiten
Hardcover
ISBN: 978-3-7867-2667-8
Anselm Grün

Tu dir doch nicht selber weh

»Niemand wird verletzt, außer durch sich selbst.« Entlang dieser durchaus provozierenden Aussage zeigt der Benediktinerpater Anselm Grün auf, wie Menschen durch ihre innere Haltung das Leid, das sie von außen trifft, verstärken und sich damit noch zusätzlich selbst verletzen.

Er ermutigt seine Leserinnen und Leser, dem Leid in innerer Freiheit zu begegnen und so seelische Verwundungen zu lindern und zu heilen. Für Anselm Grün ist die entscheidende Frage, wie wir mit dem Leid umgehen, »ob wir es vertiefen, indem wir uns selbst verletzen, oder aber ob wir die Wunden, die uns das Leben schlägt, sorgfältig verbinden«.
eine ungewöhnliche Auseinandersetzung mit menschlichem Leid
vom populärsten Autor spiritueller Bücher
Schlagwörter für dieses Produkt:
ErmutigungLebenskunstTrostKloster / Orden
Das könnte Sie auch interessieren:
Anselm Grün: Der Verwandlung trauen
Anselm Grün
Der Verwandlung trauen
Wie unser Leben heil wird
Kunden kauften mit diesem Titel auch:
Jürgen Moltmann / Eckart Löhr:
Jürgen Moltmann / Eckart Löhr
Hoffnung für eine unfertige Welt
Anselm Grün:
Anselm Grün
Der Verwandlung trauen
Wie unser Leben heil wird
Josef Epp:
Josef Epp
Weichen stellen
Inspirationen für eine selbstbestimmte dritte Lebenshälfte
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Wir kommen auf einen
GRÜNEN ZWEIG
Lebe gut bei Facebook
Patmos Verlag
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-177
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum