Patmos Verlag Tage voller Leben Henrietta spürt den Wind Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
eBooks bei Patmos
eBooks
Buch der Woche
Karl-Josef Kuschel
Die Bibel im Koran
Grundlagen für das interreligiöse Gespräch
Karl-Josef Kuschel: Die Bibel im Koran
Eine wissenschaftliche und persönliche Summe: Karl-Josef Kuschel fasst in diesem Band seine zwei Jahrzehnte währenden Studien zum Thema Bibel und Koran zusammen: neu bearbeitet und vor allem um die Erträge der neuesten Forschungen zum Koranverständnis erweitert. weiterlesen...
Infobriefe
Unsere kostenlosen Infobriefe informieren Sie über unsere aktuellen Neuerscheinungen.

Patmos-Kinderbuch

Bestellen Sie hier unseren neuen Kinderbuch-Infobrief und gewinnen Sie mit ein wenig Glück ein tolles Kinderbuch!
Veranstaltungen
Unsere nächsten Autoren-Veranstaltungen auf einen Blick:
Sabine Mehne
23.03.2017 in Ilmenau
Maria Hagenschneider
24.03.2017 in Leipzig
Soheyla Sadr
24.03.2017 in Lübeck
Peter Schmidt
25.03.2017 in Erfurt
Jochen Weeber
28.03.2017 in Großsachsenheim
Alle Veranstaltungen anzeigen.
pastoral.de
0
Wege-Hefte
Die ideale Vorbereitung auf das Abitur – und für das spätere Leben.

Der Mensch – Schülerheft – neue wege 3

Jetzt beim Kunstverlag Ver Sacrum erhältlich.
Neue Rezensionen unserer Bücher
Rezension: 151 bis 160
von insgesamt 189
Seiten:
<<<  ... 16  17  18  19  >>> 
Titelcover Name Preis
Murray Stein: C. G. Jungs Landkarte der Seele 
Murray Stein
C. G. Jungs Landkarte der Seele
Eine Einführung

Thomas B. Kirsch, Ehemaliger Präsident der Internationalen Gesellschaft für Analytische Psychologie
»Eine unkomplizierte Wiedergabe der Hauptgedanken von C. G. Jung, in der die Feinheiten seiner Argumentation jedoch beibehalten werden. In einer Welt, in der Jungs Theorien so leicht verdreht werden, ist es ein Vergnügen, dieses Buch wärmstens empfehlen zu können.«

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
 
€ 14,99* 
Hamideh Mohagheghi / Dietrich Steinwede: Sein sind die schönsten Namen 
Hamideh Mohagheghi / Dietrich Steinwede
Sein sind die schönsten Namen
Texte aus dem Koran in einfacher Sprache

Doris Schulz, www.christenundmuslime.de
»Der behutsame Umgang mit den koranischen Texten ist kennzeichnend für die Erzählweise Dietrich Steinwedes. Er findet mit Einfachheit und Klarheit zu einer neuen ganz eigenen poetischen Qualität. Seine Texte ergreifen und lassen durch ihre Sprache die tiefe Empathie des Autors mit den Muslimen im gemeinsamen Glauben an den einen Gott spüren.«

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
 
€ 17,90* 
Eugen Drewermann / Michael Albus: Die großen Fragen 
Eugen Drewermann / Michael Albus
Die großen Fragen
oder: Menschlich von Gott reden

Freies Christentum
»Eugen Drewermann ist einer der klügsten, wirkungsvollsten und schriftstellerisch fruchtbarsten Theologen und Seelsorger unserer Zeit.«

Theologische Revue
»Drewermann versteht es, brilliant zu formulieren und den Leser durch treffsichere Beispiele und Querverbindungen geradezu zu unterhalten.«

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
 
€ 17,90* 
Claudia Peters: Dich schickt der Himmel 
Claudia Peters
Dich schickt der Himmel
Von Kindern (das) Leben lernen

Drehpunkt Familie – www.beziehungsweb.at, Oktober 2009
»Dieses Buch ist eine Einladung in die Gedankenwelt der Kinder: Weg von unserer gewohnten Erwachsenenwelt mit ihren vielen Gewohnheiten, ihrem ewigen Müssen! Sich bewusst einstellen auf das, was Kinder denken, fragen, erkennen. Es geht ums Spielen, Träumen, Lachen, um die Kraft der Phantasie. ums Wieso, Weshalb, Warum (wer nicht fragt, bleibt dumm!) und ums Wenn wir nicht werden wie die Kinder... Kurze Berichte der Autorin aus der Kinderstube und Texte bekannter Autoren beweisen, wie die kleinen »Philosophen« uns Erwachsene sehen, beurteilen, ja auch zurechtweisen. Damit geben sie uns die Chance, ihre Gefühle und Gedanken zu verstehen und – uns daran zu stärken. Geradezu gespickt ist das Buch mit kindlichen Zeichnungen und Malereien, bunt und vielfältig; sie machen das Wunderland der Kleinen für die Großen fühlbar. – Ein höchst originelles Buch, das uns »den Himmel ins Haus holt«. Für alle, die mit kleinen Kindern zu tun haben!«

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
 
€ 14,90* 
Willi Hoffsümmer: 77 Traumfenster 
Willi Hoffsümmer
77 Traumfenster
Geschichten, die beflügeln

www.zeitzuleben.de, November 2010
»Eine wirklich besondere Auswahl an Geschichten hat Willi Hoffsümmer hier zusammengestellt: Geschichten, in denen es um Träume und Sehnsüchte geht. Denkanstöße, Inspirationen, Wachrüttler... – wer diese Geschichten liest, kann gar nicht anders, als sich selbst zu fragen: Und, wie ist es mir und meinen Träumen?
[...] In jeder Geschichte ist Neues zu entdecken und man mag sich die 77 Texte am liebsten gut aufheben – eine pro Tag, um nicht zu schnell ans Ende zu kommen.
Das wunderschöne Cover ist ein echter Hingucker und macht das Buch auch optisch zu einem kostbaren Geschenk.«

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
 
€ 12,99* 
Salcia Landmann: Der jüdische Witz 
Salcia Landmann
Der jüdische Witz
Mit einem Vorwort von Valentin Landmann

Glaube und Leben / Der Sonntag / Bonifatiusbote, 26.9.2010
»Ironische Lebensweisheiten zuhauf
Das sind 3000 Lebensweisheiten. Wo Philosophen oft dicke Wälzer erdenken, genügen dem jüdischen Witz wenige Zeilen. Ironisch, scharf, zuweilen bitter. Aber immer lebensecht. Als »letzte Waffe des Wehrlosen« hat Sigmund Freud den Witz verstanden. Das Buch ist ein köstlicher Beweis.«

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
 
€ 19,90* 
Eugen Drewermann: Atem des Lebens. Band 1: Das Gehirn 
Eugen Drewermann
Atem des Lebens. Band 1: Das Gehirn
Die moderne Neurologie und die Frage nach Gott

ARTE, Metropolis
»Viele Geheimnisse des menschlichen Gehirns sind dank modernster Geräte und Methoden gelüftet. Die biochemischen Prozesse, die Denken, Lernen oder Träumen ermöglichen, sind heute recht exakt beschrieben. Aber was bleibt vom Menschen? Ist er die Summe von Nervenverschaltungen? Können wir noch sinnvoll von Seele und Bewusstsein reden? Ist der Mensch überhaupt frei? Und wie steht es um den Glauben an Gott? Im ersten Band seines Grundlagenwerkes geht Drewermann unter Rückgriff auf die Hirnforschung auf Anatomie und Physiologie des Gehirns ein. Er erklärt wichtige Leistungen wie Lernen, Träumen, Wahrnehmen, Fühlen, Leiden und Lieben. Theologische und anthropologische Fragestellungen werden in die Darstellung einbezogen: was verbindet Konditionierung und Aberglaube, wie sieht der Zusammenhang von gestörter Wahrnehmung, Täuschung und Wahrheit aus? Der zweite Band ist ebenfalls lieferbar. Ausgehend von Phänomenen wie Angst, Depression und Suchtverhalten fragt Drewermann nach der Seele und nach Gott. Stellen sich die uralten Fragen der Menschheit nach Gott und der Seele in Zeiten des Gottes-Gens oder Gottesmoduls völlig neu? Haben wir es mit Nebeneffekten von evolutionär ausgebildeten Hirnfunktionen zu tun? Drewermann stellt klar, dass die Ideen "Gott", "Freiheit" und "Unsterblichkeit" nicht obsolet sind. Die Frage nach dem Menschen und dessen Lebensfragen werden nicht neurologisch stillgestellt. Pressestimmen: »Ist der Mensch tatsächlich zum seelenlosen Wesen geworden, weil die Seelenvorstellung der Theologie vor den Erkenntnissen der Gehirnforschung kapitulieren muss? Um das herauszufinden, hat Eugen Drewermann, der Geisteswissenschaftler, sich durch die gesamte moderne Gehirnforschung gearbeitet und ihre Entwicklung auf spannende Weise geschildert.«

ttt – titel thesen temperamente
»Drewermann, der Unruhestifter, provoziert weiter: "Die kirchliche Vorstellung von einer unsterblichen Seele, die Gott dem Menschen eingehaucht hat, ist unhaltbar."«

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
 
€ 24,95* 
Eugen Drewermann: Das Drewermann-Lesebuch 
Eugen Drewermann
Das Drewermann-Lesebuch

RU-heute, Dezember 2009
»Mit einer Vielzahl von meist kurzen Werkzitaten einen informativen und anregenden Einblick in Drewermanns Denken – vor allem für interessierte Einsteiger – zu erreichen, ist hier durchaus gelungen.«

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
 
€ 19,90* 
Andreas Benk: Gott ist nicht gut und nicht gerecht 
Andreas Benk
Gott ist nicht gut und nicht gerecht
Zum Gottesbild der Gegenwart

Christ in der Gegenwart, Oktober 2009
»Ein beachtenswertes, zukunftsweisendes Werk«

Bücherbord (A), März 2009
»Dieses Buch ist ziemlich aufregend und anregend und sollte vor allem von TheologInnen gelesen werden.«

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
 
€ 16,99* 
Dietmar Mieth: Grenzenlose Selbstbestimmung? 
Dietmar Mieth
Grenzenlose Selbstbestimmung?
Der Wille und die Würde Sterbender

Süddeutsche Zeitung, 23. März 2009
»Mieth hat einen wichtigen Beitrag zur ethischen und politischen Diskusion über Sterbehilfe geleistet und provoziert Nachdenklichkeit bei Gegnern und Befürwortern einer Liberalisierung der Sterbehilfe.«

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
 
€ 14,90* 
Rezension: 151 bis 160
von insgesamt 189
Seiten:
<<<  ... 16  17  18  19  >>> 
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Gestatten, hier
KOMMT GRÜN
Lebe gut bei Facebook
Patmos Verlag
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-177
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum