Patmos Verlag Endlich Freitag! Wenn Platzangst das Leben einengt Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
In Gedenken
DDr. Erich Gräßer (1927-2017) ist am 2. Juni verstorben.
Er war Professor em. für Neues Testament an der Ev.-Theol. Fakultät der Universität Bonn, vielfach ausgezeichnet, beteiligt u.a. an bedeutenden Kommentarreihen.
Wir werden das Andenken unseres Autors in Ehren halten.
RIP.

PDF Nachruf der Herausgeber auf unseren Kollegen
Erich Gräßer (1927-2017)
Buch der Woche
Walter Kasper / Mouhanad Khorchide
Gottes Erster Name
Ein islamisch-christliches Gespräch über Barmherzigkeit
Walter Kasper / Mouhanad Khorchide: Gottes Erster Name
Walter Kardinal Kasper hat mit Veröffentlichungen und Initiativen das Thema »Barmherzigkeit« mit ins Zentrum von Theologie und Pastoral gerückt. Für Mouhanad Khorchide, Professur für Islamische Religionspädagogik an der Universität Münster, steht Barmherzigkeit im Zentrum eines modernen Verständnisses des Islams. weiterlesen...
Infobriefe
Unsere kostenlosen Infobriefe informieren Sie über unsere aktuellen Neuerscheinungen.

Patmos-Kinderbuch

Bestellen Sie hier unseren neuen Kinderbuch-Infobrief und gewinnen Sie mit ein wenig Glück ein tolles Kinderbuch!
Veranstaltungen
Unsere nächsten Autoren-Veranstaltungen auf einen Blick:
Paul J. Kohtes
20.08.2017 in Deutschlandfunk
Mechthild Schroeter-Rupieper
24.08.2017 in Luzern
Peter Wild
25.08.2017 in Morschach (CH)
Katharina Plehn-Martins
27.08.2017 in Deutschlandfunk Kultur
Pierre Stutz
31.08.2017 in Genf
Alle Veranstaltungen anzeigen.
pastoral.de
0
Wege-Hefte
Die ideale Vorbereitung auf das Abitur – und für das spätere Leben.

Der Mensch – Schülerheft – neue wege 3

Der Mensch: Schülerheft und Lehrerheft jetzt erhältlich!
<<< Titel 9 von 14 in der Kategorie
»Hubertus Halbfas«
>>>
Hubertus Halbfas - Religiöse Sprachlehre
Download des Covers in verschiedenen Auflösungen Leseprobe als PDF mit 85 kB einsehen
lieferbar
€ 30,00
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten
  x 
1. Auflage 2012
Format 14 x 22 cm
400 Seiten
Hardcover mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-8436-0206-8
auch als ebook erhältlich
Hubertus Halbfas

Religiöse Sprachlehre

Die religiöse Sprache ist weitgehend verflacht. In dieser Situation, in der es fast überall an der Kompetenz mangelt, die christliche Tradition in den Fluss der Zeit zu bringen, ist vor allem eine religiöse Sprachlehre notwendig.

Hubertus Halbfas deckt einmal mehr ein drängendes Desiderat auf. Als praktischer Theologe hat er sich ein Leben lang damit befasst, wie alte religiöse Traditionen heute zur Sprache kommen können. Hier legt er die Summe seiner Erkenntnisse in einer systematisch gebündelten Sprachlehre vor. Er konzentriert sich dabei auf erzählende Gattungen, biblische Formen und dogmatische Traditionen, die er in exemplarischen Beispielen vorstellt und so zum Sprechen bringt, dass sie auch heute verstanden werden. Seine Bemühungen belegen: Einerlei, wie weit sich Menschen aus dem kirchlichen Milieu entfernt haben und dem christlichen Glauben fremd gegenüberstehen, der Weg der Sprache ist der breiteste Weg, auf dem religiöse Traditionen, auch solche, die dem modernen Lebensgefühl fremd sind, dem heutigen Bewusstsein neu erschlossen werden können.

Aus dem Inhalt:
Der Weg der Sprache:
Mythos und Logos, Metapher und Symbol
Die Wahrheit der Formen: Mythe, Märchen, Sage, Legende, Gleichnis, Paradoxon
Biblische Sprachlehre: Mythen, Sagen, Legenden, Geschichtsschreibung, Prophetenspruch;Briefe; Spruchgut, Evangelien, Gleichnis und Parabel, Wundergeschichten, Passionsgeschichten,Ostererzählungen
Dogmatische Sprachlehre: Das apostolische Glaubensbekenntnis
ein Kompendium, das mit folgenschweren Missverständnissen von Religion und Glaube aufräumt
das rechte Buch zur richtigen Zeit
Schlagwörter für dieses Produkt:
ChristentumReligionsunterricht
Das könnte Sie auch interessieren:
Hubertus Halbfas: Religionsunterricht nach dem Glaubensverlust
Hubertus Halbfas
Religionsunterricht nach dem Glaubensverlust
Eine Fundamentalkritik
Hubertus Halbfas: Die Bibel
Hubertus Halbfas
Die Bibel
erschlossen und kommentiert von Hubertus Halbfas
Eugen Drewermann: Liebe, Leid und Tod
Eugen Drewermann
Liebe, Leid und Tod
Daseinsdeutung in antiken Mythen
Kunden kauften mit diesem Titel auch:
Dietmar Mieth:
Dietmar Mieth (Hg.)
Meister Eckhart – Einheit mit Gott
Die bedeutendsten Schriften zur Mystik
Hubertus Halbfas:
Hubertus Halbfas
Die Bibel
erschlossen und kommentiert von Hubertus Halbfas
Hubertus Halbfas:
Hubertus Halbfas
Der Glaube
erschlossen und kommentiert von Hubertus Halbfas
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Gestatten, hier
KOMMT GRÜN
Lebe gut bei Facebook
Patmos Verlag
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-177
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum