Patmos Verlag Tage voller Leben Henrietta spürt den Wind Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
eBooks bei Patmos
eBooks
Buch der Woche
Hans Morschitzky
Wenn Platzangst das Leben einengt
Agoraphobie bewältigen – Ein Selbsthilfeprogramm
Hans Morschitzky: Wenn Platzangst das Leben einengt
»Ich fahre nicht mit dem Aufzug, da bekomme ich Platzangst!« – »Aufs Stadtfest komme ich nicht mit. Ich kippe dort bestimmt um!« Menschen mit einer Agoraphobie oder Klaustrophobie fürchten Situationen, in denen eine Flucht nur schwer möglich oder keine Hilfe zur Verfügung zu stehen scheint. Aus Angst, hilflos ausgeliefert zu sein, schränken viele Betroffene ihr Leben stark ein. Manche trauen sich nicht einmal mehr allein aus dem Haus. weiterlesen...
Infobriefe
Unsere kostenlosen Infobriefe informieren Sie über unsere aktuellen Neuerscheinungen.

Patmos-Kinderbuch

Bestellen Sie hier unseren neuen Kinderbuch-Infobrief und gewinnen Sie mit ein wenig Glück ein tolles Kinderbuch!
Veranstaltungen
Unsere nächsten Autoren-Veranstaltungen auf einen Blick:
Heribert Körlings
30.03.2017 in Jülich/Barmen
Norbert Reck
30.03.2017 in Berlin
Jochen Weeber
31.03.2017 in Reutlingen
Freddy Leck
31.03.2017 in MDR Fernsehen
Peter Balleis
02.04.2017 in München
Alle Veranstaltungen anzeigen.
pastoral.de
0
Wege-Hefte
Die ideale Vorbereitung auf das Abitur – und für das spätere Leben.

Der Mensch – Schülerheft – neue wege 3

Jetzt beim Kunstverlag Ver Sacrum erhältlich.
<<< Titel 18 von 32 in der Kategorie
»Für Trauernde«
>>>
Mechthild Schroeter-Rupieper (Hg.) - Niemals geht man so ganz
Download des Covers in verschiedenen Auflösungen Leseprobe als PDF mit 614 kB einsehen
lieferbar
€ 19,99
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten
  x 
1. Auflage 2012
Format 16 x 24,7 cm
120 Seiten
durchgehend vierfarbig gestaltet
Hardcover
ISBN: 978-3-8436-0225-9
Mechthild Schroeter-Rupieper (Hg.)

Niemals geht man so ganz

Ein Buch voller Erinnerungen

Illustriert von Rita Efinger-Keller
»Niemals geht man so ganz, irgendwas von dir bleibt hier ...«, sang Trude Herr. Und alle, die um einen Menschen trauern, wissen, wie wahr das ist. Es bleiben Erinnerungen an den geteilten Alltag und gemeinsame Erlebnisse und Träume. Diese guten Erinnerungen wie einen Schatz zu bewahren, hilft in der Zeit der Trauer und gibt Kraft zum Leben.

Kinder, Jugendliche und Erwachsene, prominente Zeitgenossen und Frauen und Männer von nebenan teilen in diesem Buch ihre ganz persönlichen Erinnerungsschätze. Sie erzählen von ihren Erinnerungen an Mütter, Söhne, Freundinnen oder Opas und von dem, was auch der Tod nicht nehmen kann: der liebevollen Verbindung zu einem Menschen, der zwar nicht mehr da, aber dennoch nicht so ganz gegangen ist.

Mit Beiträgen von Norbert Heisterkamp, Hartmut Engler, Margot Käßmann, Erwin Kremers, Wolfgang Niedecken, Barbara Pachl-Eberhart, Gerd Rehberg, Hein Simons (Heintje) und vielen anderen sowie zwei Seiten zum selbstgestalten

Mit dem Verkauf wird der Förderverein Familientrauerbegleitung e.V., Gelsenkirchen, unterstützt.
Geschichten, die berühren
zauberhaft illustriert
macht Trauernden Mut, die eigenen Erinnerungen wertzuschätzen
INTERVIEW
Interview mit Frau Schroeter-Rupieper im Radio Emscher Lippe
INTERVIEW
Interview mit Frau Schroeter-Rupieper im Domradio Köln
INTERVIEW
Erfahren Sie in diesem Interview mit einer betroffenen Mutter mehr über die Arbeit von Mechthild Schroeter-Rupieper.
Innenabbildung von Niemals geht man so ganz
REZENSIONEN
www.bap.de, September 2012
»Kinder, Jugendliche und Erwachsene erzählen ihre Erinnerungsgeschichten, die spannend, berührend, fröhlich, historisch und immer wertschätzend sind. Und alle kennen Trauer, aber auch Geschichten, die Menschen unsterblich machen können. Wolfgang Niedeckens Beitrag handelt von Trude Herrs Abschiedslied.«
Schlagwörter für dieses Produkt:
AbschiedTrostTrauer
Das könnte Sie auch interessieren:
Mechthild Schroeter-Rupieper: Für immer anders
Mechthild Schroeter-Rupieper
Für immer anders
Das Hausbuch für Familien in Zeiten der Trauer und des Abschieds
Marie-Thérèse Schins: Du bist noch da
Marie-Thérèse Schins
Du bist noch da
Ein Erinnerungsalbum
Kunden kauften mit diesem Titel auch:
Marlene Fritsch:
Marlene Fritsch
Der Tag, an dem Paul wieder bunt wurde
und herausfand, warum Vorurteile was für Schwarz-weiß-Denker sind
Marlene Fritsch / Sabine Schleiden-Hecking:
Marlene Fritsch / Sabine Schleiden-Hecking
Unser Weihnachts-WinterWunder-MitmachBuch
Lesen, basteln, backen und entdecken im Advent
Kathrin Feldhaus / Margarethe Mehring-Fuchs:
Kathrin Feldhaus / Margarethe Mehring-Fuchs (Hg.)
Ich hab jetzt die gleiche Frisur wie Opa
Wie kranke Kinder und Jugendliche das Leben sehen
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Gestatten, hier
KOMMT GRÜN
Lebe gut bei Facebook
Patmos Verlag
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-177
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum