Patmos Verlag Mensch Martinus Die Welt im Spiegel der Seele Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
In Gedenken
DDr. Erich Gräßer (1927-2017) ist am 2. Juni verstorben.
Er war Professor em. für Neues Testament an der Ev.-Theol. Fakultät der Universität Bonn, vielfach ausgezeichnet, beteiligt u.a. an bedeutenden Kommentarreihen.
Wir werden das Andenken unseres Autors in Ehren halten.
RIP.

PDF Nachruf der Herausgeber auf unseren Kollegen
Erich Gräßer (1927-2017)
eBooks bei Patmos
eBooks
Buch der Woche
Susanne Preusker
Ich schreib dir einfach weiter
SMS eines Abschieds
Susanne Preusker: Ich schreib dir einfach weiter
Gabi und Tine sind beste Freundinnen. Als Tine an Krebs erkrankt und später mit Metastasen in ein Hospiz kommt, schreiben sich die beiden herzzerreißend liebevolle, aufmunternde und traurige SMS, die im Original wiedergegeben werden. Das leicht fragmentarische dieser ungewöhnlichen Korrespondenz hat seinen ganz eigenen Charme. weiterlesen...
Veranstaltungen
Unsere nächsten Autoren-Veranstaltungen auf einen Blick:
Niklaus Brantschen
18.10.2017 in Basel
Nicole Knörr
18.10.2017 in Aarau (CH)
Michael Blume
19.10.2017 in Rottweil
Lea Ackermann
20.10.2017 in Pliezhausen
Pierre Stutz
20.10.2017 in München
Alle Veranstaltungen anzeigen.
Wege-Hefte
Die ideale Vorbereitung auf das Abitur – und für das spätere Leben.

Der Mensch – Schülerheft – neue wege 3

Der Mensch: Schülerheft und Lehrerheft jetzt erhältlich!
Infobrief bestellen
Unser Infobrief Patmos informiert Sie rund 6 mal jährlich über unsere Neuerscheinungen zu den Themen:

- Lebensgestaltung
- Psychologie
- Religion
Unser Infobrief Patmos-Kinderbuch informiert Sie rund 4 mal jährlich über unsere Neuerscheinungen zu den Themen:

- Bilderbücher
- Kinderbücher zum Vor- und Selberlesen
- Bücher für die ganze Familie
Patmos-Kinderbuch
Abonnieren Sie auch den neuen kostenlosen Kinderbuch-Infobrief von Patmos.
Er informiert Sie 3- bis 4-mal jährlich über die neuen Kinderbücher von Patmos.
Kinderbuch Wir verlosen jedes Mal 10 Bücher aus unserem Kinderbuch-Programm!


* Erforderliche Angaben, damit wir Sie persönlich
zu Ihren Wunschthemen ansprechen können.
Themen:
Lebensgestaltung, Psychologie, Religion  *
Kinderbuch
Anrede:   Herr    Frau *
Vorname:  *
Nachname:  *
Institution:  
eMail:
E-Mail:  *
Straße/Nr.:  
Postleitzahl:  
Ort:  
Land:  

Hier unsere letzten Infobriefe:

Patmos Verlag
Islam in der Krise
Liebe Leserinnen und Leser,

ob der IS im Nahen Osten, Boko Haram in Afrika oder salafistische Eiferer bei uns in Europa – Gruppierungen, die im Namen des Islam Terror verbreiten oder dazu aufrufen, sorgen regelmäßig für traurige Schlagzeilen. Weniger bekannt ist hingegen, dass ungeachtet der wachsenden islamistischen Radikalisierung weltweit immer mehr Muslime ihr religiöses Engagement in einem »stillen Rückzug« reduzieren, so dass nicht einmal mehr klar ist, wie viele Muslime es tatsächlich überhaupt noch gibt.

Der Religionswissenschaftler Michael Blume sieht den Islam in einer tiefen Krise. Und er findet entscheidende Ursachen dafür in der Geschichte: »Die islamische Welt, die so lange blühte, hat ihre einstige Führungsrolle durch eine verhängnisvolle Fehlentscheidung verloren: Das Verbot des Buchdrucks von 1485 leitete die Erstarrung und die bis heute reichende Bildungskrise der islamischen Zivilisation ein«.

Aufbauend auf dieser These beleuchtet Blume in seinem neuen Buch »Islam in der Krise« zahlreiche Fakten und Zusammenhänge politischer, gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Art und kommt zu überraschenden wie schlüssigen Bewertungen dieser heutigen Krise, eröffnet jedoch auch Wege für deren Überwindung.

Erleben Sie Michael Blume auf seiner Lesereise sowie aktuell bei vier Veranstaltungen auf der Frankfurter Buchmesse.

Herzliche Grüße, Ihr
Matthias Reimann
RELIGION & SPIRITUALITÄT
Michael Blume
Islam in der Krise
Eine Weltreligion zwischen Radikalisierung und stillem Rückzug
mehr Informationen zu diesem Produkt
Islam in der KriseDer Islam scheint selbstbewusst zu expandieren. Doch das Gegenteil ist der Fall. Der Religionswissenschaftler Michael Blume erklärt das Szenario als Symptom einer weltweiten tiefen Krise des Islams. Er zeigt: Es ist nicht einmal mehr klar, wie viele Muslime es tatsächlich noch gibt. Blume verweist auf massive Säkularisierungs-prozesse in der islamischen Welt. Er benennt, was die einstige Hochkultur in Krisen und Kriege stürzen ließ. Die bis heute reichende Bildungskrise der islamischen Zivilisation wurde im 15. Jahrhundert eingeleitet. Faktisch werden viele arabisch-islamische Staaten nur am Leben erhalten durch den Ölverkauf, der demokratische Entwicklungen erstickt.

aktuelles politisches Thema
überraschende Analyse
allgemeinverständliche Darstellung
Lea Ackermann
Der Kampf geht weiter – Damit Frauen in Würde leben können
Ein biografisches Porträt von und mit Michael Albus
mehr Informationen zu diesem Produkt
Der Kampf geht weiter – Damit Frauen in Würde leben können»Wäre Schwester Lea Ackermann nicht bei ›Unserer Lieben Frau von Afrika‹ gelandet, hätte sie auch Revolutionärin oder Staatschefin werden können. Ihre Mischung von Gerechtigkeitssinn, Empörung und Handlungsfähigkeit ist explosiv«, bescheinigt ihr niemand Geringeres als das Frauenmagazin EMMA. Lea Ackermann hängte ihre Bankkarriere an den Nagel und ging als Ordensschwester nach Afrika. Die Begegnung mit dem Elend von Zwangsprostituierten veränderte ihr Leben. Ihr Hilfswerk für Frauen in Not, SOLWODI (Solidarity with Women in Distress), ist längst international verbreitet.

Von Michael Albus ließ sie sich herausfordern, sehr persönlich zu erzählen – wie sie wurde, was sie ist; woher die Kraft kommt, etwas zu bewegen; was sie wütend macht; warum sie trotzdem fröhlich bleiben kann; woran sie glaubt und worauf sie hofft.

Erleben Sie Lea Ackermann auf der Frankfurter Buchmesse. Mehr Informationen finden Sie hier!
Gisela Matthiae
Übermütig
52 Unterbrechungen, Umwege und Überraschungen
mehr Informationen zu diesem Produkt
ÜbermütigMal für einen Augenblick alles stehen und liegen lassen, sich ausklinken, kurz abschalten und einem Text oder den eigenen Gedanken nachhängen – das ermöglicht dieses einzigartige Buch. Für jede Woche des Jahres bietet es inspirierende Wortspiele, Beobachtungen, Einsichten und Fotoimpulse und nennt eine »unmögliche« Uhrzeit. Denn warum nicht einmal um 15:42 Uhr die Hände von der Tastatur nehmen, sich auf den Stuhl neben dem Pflegebett setzen, das Werkzeug aus der Hand legen, das Küchengerät abschalten?

Dieser Jahresbegleiter passt in unseren überladenen und überlasteten Alltag. Es geht aber nicht darum, Pausen einzulegen, damit Sie anschließend noch besser funktionieren.

Erleben Sie Gisela Matthiae auf der Frankfurter Buchmesse. Mehr Informationen finden Sie hier!
Dies ist nur eine kleine Auswahl aus dem Programm von Patmos.
Weitere Neuerscheinungen sowie einen Gesamtüberblick der lieferbaren Titel finden Sie unter www.patmos.de - oder bei Ihrem Buchhändler.

Verlagsgruppe Patmos: Lebe gut – und lebe das Gute!
Frankfurter Buchmesse vom 11. bis 15. Oktober 2017

Wir freuen uns, Sie in der Halle 3.1 am Stand A 105 begrüßen zu dürfen!
Lebe gut – und lebe das Gute!
Fachbesucher: 11. / 12. / 13. Oktober
Publikum: 14. / 15. Oktober (Wochenende)
Frankfurter Buchmesse

Lebe gut - Ihr Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Lebe gut auf Facebook

Lebe gut - und lebe das Gute!
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Lebe gut - und lebe das Gute!

Impressum
Patmos Verlag
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12
D-73760 Ostfildern
Telefon: (0 76 34) 5 05 45-27
Telefax: (0 76 34) 5 05 45-29
E-Mail: kundenservice@verlagsgruppe-patmos.de
Internet: www.patmos.de
© 2017 Schwabenverlag AG
Registergericht Stuttgart HRB 210919
Ust.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Vorstand: Ulrich Peters
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Kontakt

Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Wir kommen auf einen
GRÜNEN ZWEIG
Lebe gut bei Facebook
Patmos Verlag
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-177
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum