Patmos Verlag Endlich Freitag! Wenn Platzangst das Leben einengt Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
In Gedenken
DDr. Erich Gräßer (1927-2017) ist am 2. Juni verstorben.
Er war Professor em. für Neues Testament an der Ev.-Theol. Fakultät der Universität Bonn, vielfach ausgezeichnet, beteiligt u.a. an bedeutenden Kommentarreihen.
Wir werden das Andenken unseres Autors in Ehren halten.
RIP.

PDF Nachruf der Herausgeber auf unseren Kollegen
Erich Gräßer (1927-2017)
eBooks bei Patmos
eBooks
Buch der Woche
Walter Kasper / Mouhanad Khorchide
Gottes Erster Name
Ein islamisch-christliches Gespräch über Barmherzigkeit
Walter Kasper / Mouhanad Khorchide: Gottes Erster Name
Walter Kardinal Kasper hat mit Veröffentlichungen und Initiativen das Thema »Barmherzigkeit« mit ins Zentrum von Theologie und Pastoral gerückt. Für Mouhanad Khorchide, Professur für Islamische Religionspädagogik an der Universität Münster, steht Barmherzigkeit im Zentrum eines modernen Verständnisses des Islams. weiterlesen...
Infobriefe
Unsere kostenlosen Infobriefe informieren Sie über unsere aktuellen Neuerscheinungen.

Patmos-Kinderbuch

Bestellen Sie hier unseren neuen Kinderbuch-Infobrief und gewinnen Sie mit ein wenig Glück ein tolles Kinderbuch!
Veranstaltungen
Unsere nächsten Autoren-Veranstaltungen auf einen Blick:
Peter Wild
18.08.2017 in Oeversee
Paul J. Kohtes
20.08.2017 in Deutschlandfunk
Mechthild Schroeter-Rupieper
24.08.2017 in Luzern
Peter Wild
25.08.2017 in Morschach (CH)
Katharina Plehn-Martins
27.08.2017 in Deutschlandfunk Kultur
Alle Veranstaltungen anzeigen.
pastoral.de
0
Wege-Hefte
Die ideale Vorbereitung auf das Abitur – und für das spätere Leben.

Der Mensch – Schülerheft – neue wege 3

Der Mensch: Schülerheft und Lehrerheft jetzt erhältlich!
<<< Titel 22 von 26 in der Kategorie
»Meditation & Gebet«
>>>
Ishpriya rscj - Es gibt keinen Weg, es gibt nur das Gehen
Download des Covers in verschiedenen Auflösungen Leseprobe als PDF mit 133 kB einsehen
lieferbar
€ 12,90
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten
  x 
1. Auflage 2010
Format 12 x 19 cm
112 Seiten
Hardcover
ISBN: 978-3-7867-2807-8
Ishpriya rscj

Es gibt keinen Weg, es gibt nur das Gehen

Hoffnungsvolle Schritte zur Quelle des Lebens

Woher kommen wir? Wohin gehen wir? Jede religiöse Tradition hat ihre eigenen Antworten auf diese Menschheitsfragen gefunden. Sie sind hilfreiche Wegweiser auf der Lebensreise, und doch muss jeder eine ureigene Antwort auf die großen Fragen des Lebens finden.

Wir haben den entscheidenden Punkt unserer Lebensreise erreicht, wenn wir erkennen, dass das, was wir suchen, nicht im Äußeren liegt, sondern in uns selbst. Dieser innere Weg ist die größte Reise unseres Lebens. Schwester Ishpriya lädt ein, diesen Weg hoffnungsvoll zu gehen und sich von der Weisheit der großen religiösen Traditionen beschenken zu lassen.
das erste Buch einer vielfach gefragten geistlichen Lehrerin
authentischer interreligiöser Zugang zu einer wichtigen Menschheitsfrage
REZENSIONEN
»Wir wachsen alle in die Weite. Wir fühlen, denken und fürchten immer mit Blick auf die ganze Welt: universell. Das ganze All – oder sollte es mehrere Universen geben – haben wir in Blick genommen. Darin alle Menschen. Es ist unmöglich geworden, nur eurozentrisch, konfessionell oder auch »nur christlich« zu denken.
Wir wachsen zugleich alle in die Tiefe. Nicht mehr das äußere Tun, nicht mehr die Macht von Organisationen, auch nicht mehr allein das, was eine Kirche lehrt´, zählt. Entscheidend sind Erfahrungen aus erster Hand. Oder sollten wir wortkühn sagen: Gotteserfahrungen aus ersten Hand? Der Christ der Zukunft wird ein Mystiker sein, also einer, der etwas erfahren hat, oder er wird nicht sein, so der große Meister der neuzeitlichen Theologie Karl Rahner.
Sr. Ishpryia denkt universell. Zugleich weiß sie um den Weg in die Tiefe. Sie ist eine Erfahrene, und sie rät allen, selbst auf Fahrt zu gehen. Im besten Sinn dieses Wortes kann sie dabei so etwas wie ein »Guru« (ich sehe kein weibliches Wort dafür) sein. Meisterinnen gehen nicht für andere den Weg. Sie möchten, dass jene, die sie begleiten, meisterlich werden – also ihren spirituellen Weg meistern. Das Buch macht Lust auf solche Weiten-Tiefen-Wege.« Paul M. Zulehner
Schlagwörter für dieses Produkt:
AchtsamkeitVertrauenLebenskunst
Das könnte Sie auch interessieren:
Thomas Merton: Meditationen eines Einsiedlers
Thomas Merton
Meditationen eines Einsiedlers
Über den Sinn von Meditation und Einsamkeit
Kunden kauften mit diesem Titel auch:
Berthold Block:
Berthold Block
Krankgeheilt
Warum wir Ärzten nicht alles glauben sollten
Martina Steinkühler:
Martina Steinkühler
Warum Franziskus mit den Tieren sprach
Soheyla Sadr:
Soheyla Sadr
Luisa, Frau König und das goldene Herz
Eine Weihnachtsgeschichte
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Gestatten, hier
KOMMT GRÜN
Lebe gut bei Facebook
Patmos Verlag
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-177
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum