Patmos Verlag Mensch Martinus Die Welt im Spiegel der Seele Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
In Gedenken
DDr. Erich Gräßer (1927-2017) ist am 2. Juni verstorben.
Er war Professor em. für Neues Testament an der Ev.-Theol. Fakultät der Universität Bonn, vielfach ausgezeichnet, beteiligt u.a. an bedeutenden Kommentarreihen.
Wir werden das Andenken unseres Autors in Ehren halten.
RIP.

PDF Nachruf der Herausgeber auf unseren Kollegen
Erich Gräßer (1927-2017)
eBooks bei Patmos
eBooks
Buch der Woche
Luise Reddemann / Sylvia Wetzel
Mögen alle Wesen glücklich sein
Mitgefühl und Gerechtigkeit neu entdecken
Luise Reddemann / Sylvia Wetzel: Mögen alle Wesen glücklich sein
Wir leben in einer Umbruchzeit. Viele Menschen fühlen sich verloren. Millionen sind auf der Flucht, sind bedroht von Hunger, Folter und Krieg. Im Westen leben wir immer noch in relativer Sicherheit. Doch während die einen helfen wollen, gehen die anderen aus Angst in die Ab- und Ausgrenzung. Welche Bedeutung haben hier Mitgefühl und Gerechtigkeit – für die Entwicklung des Einzelnen, für das Zusammenleben und für die Weltgemeinschaft? weiterlesen...
Infobriefe
Unsere kostenlosen Infobriefe informieren Sie über unsere aktuellen Neuerscheinungen.

Patmos-Kinderbuch

Bestellen Sie hier unseren neuen Kinderbuch-Infobrief und gewinnen Sie mit ein wenig Glück ein tolles Kinderbuch!
Veranstaltungen
Unsere nächsten Autoren-Veranstaltungen auf einen Blick:
Sabine Mehne
25.09.2017 in Winterthur
Norbert Reck
25.09.2017 in Ravensburg
Michael Blume
25.09.2017 in Stuttgart
Katharina Plehn-Martins
25.09.2017 in Donau-Flussfahrt
Eugen Drewermann
26.09.2017 in Offenburg
Alle Veranstaltungen anzeigen.
pastoral.de
0
Wege-Hefte
Die ideale Vorbereitung auf das Abitur – und für das spätere Leben.

Der Mensch – Schülerheft – neue wege 3

Der Mensch: Schülerheft und Lehrerheft jetzt erhältlich!
Alle Titel mit dem Schlagwort »Erfahrungsbericht« im Patmos Verlag  
Titel: 1 bis 10
von insgesamt 30
Seiten:
 1  2  3  >>> 
Cover Name Preis
Du wachst auf, und dein Leben ist weg
Max Rinneberg / Ulrich Beckers
Du wachst auf, und dein Leben ist weg
Die Geschichte meines Gedächtnisverlusts

Durch einen Treppensturz verliert der 17-jährige Max Rinneberg sein Gedächtnis. Als er nach kurzer Bewusstlosigkeit im Krankenhaus aufwacht, erkennt er seine Eltern und Freunde nicht mehr. Auch seinen früheren Hobbys, wie Marathonlauf und Fußball, kann er nichts mehr abgewinnen.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 20,00*
Magere Jahre
Nicole Knörr
Magere Jahre
Wie ich meine Essstörung überwand

Mit 13 Jahren beginnt Nicole Knörr, immer weniger zu essen. Sind es zunächst immer dünner werdende Brotkrumen oder einzelne Löffel Joghurt, nimmt sie mit Fortschreiten ihrer Magersucht täglich nur noch 300 ml fettfreie Bouillon zu sich. Damit kann man nicht überleben. Als ihre Körpertemperatur auf unter 34 Grad sinkt und sie nichts mehr spürt als innere Knochenkälte, wird sie notfallmäßig in eine Klinik eingeliefert. Ein Tag später hätte zu spät sein können.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 19,00*
Ich schreib dir einfach weiter
Susanne Preusker
Ich schreib dir einfach weiter
SMS eines Abschieds

Gabi und Tine sind beste Freundinnen. Als Tine an Krebs erkrankt und später mit Metastasen in ein Hospiz kommt, schreiben sich die beiden herzzerreißend liebevolle, aufmunternde und traurige SMS, die im Original wiedergegeben werden. Das leicht fragmentarische dieser ungewöhnlichen Korrespondenz hat seinen ganz eigenen Charme.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 16,00*
Rupert Neudeck
Michael Albus (Hg.)
Rupert Neudeck
Gefährliche Erinnerungen an ein Leben wie Feuer

Er rief die »Cap Anamur« (Deutsche Not-Ärzte) und das Friedenskorps der »Grünhelme« ins Leben. Als Rupert Neudeck 2016 starb, trauerten nicht nur seine Freunde und Mitstreiter, sondern die ganze deutsche Öffentlichkeit. Sein radikales Leben im weltweiten Einsatz für Menschen und ihre Rechte ist weiterhin ein starker Impuls für alle politisch und ethisch interessierten Zeitgenossen.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 19,00*
Der Tod bringt mich nicht um
Nicole Rinder
Der Tod bringt mich nicht um
Warum ich Bestatterin geworden bin

Ihr Sohn lebte nur vier Tage. Es war ein angekündigter Tod, ein langer Abschied. Diese Erfahrung veränderte Nicole Rinders Leben und führte sie zu ihrer Berufung.
In ihrem Buch erzählt sie, wie sie diesen Weg gegangen ist, und gibt einen authentischen Einblick in den Alltag einer Bestatterin.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 18,00*
Heimat wird mehr, wenn man sie teilt
Heribert Schlensok
Heimat wird mehr, wenn man sie teilt
Von Flüchtlingen, die zu Nachbarn wurden

»Anfangs fanden die Kinder es toll, so lange Ferien zu haben«, sagt Marwah aus dem Irak. Mit ihrer Familie hat sie es übers Mittelmeer und die Balkanroute bis nach Deutschland geschafft, lernte Deutsch, wurde Dolmetscherin.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 14,00*
Viel lieber würd ich gleich zu Gandhi gehen
Katharina D. Oppel
Viel lieber würd ich gleich zu Gandhi gehen
Dietrich Bonhoeffer und Mahatma Gandhi: Zwei Stimmen für den Frieden

Zum siebzigsten Todestag Gandhis (30. Januar 1948): Im Kampf für Indiens Unabhängigkeit wählte er den Weg des gewaltfreien Widerstands gegen die britischen Kolonialherren. Dazu inspirierte den Hindu Gandhi nicht zuletzt die Bergpredigt Jesu.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 12,00*
Draußen vor der Kathedrale
Luis Antonio Tagle
Draußen vor der Kathedrale
Mein Leben, meine Hoffnungen

Luis Antonio Tagle ist Erzbischof von Manila, doch seine Bedeutung reicht weit über die Philippinen hinaus. Neben anderen weltkirchlichen Aufgaben ist er seit 2015 Präsident der Caritas Internationalis.
Er gilt als Stimme Asiens in der Kirche. Als zweitjüngster Kardinal nahm er am Konklave 2013 teil und zählt zu den wichtigsten Stützen von Papst Franziskus, wenn es um Gerechtigkeit für die Armen geht.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 17,00*
Seht den Menschen
Peter Balleis
Seht den Menschen
Die Versuchung zur Macht und das Elend der Flüchtlinge

20 Jahre lang war Peter Balleis an vorderster Front in der Flüchtlingsarbeit tätig. Er fragt nach den Ursachen für das Elend und blickt dabei nicht nur auf politische Hintergründe, sondern auch in menschliche Abgründe. Menschen werden zu Flüchtlingen, weil andere Menschen rücksichtslos eigene Interessen durchsetzen wollen. Die Versuchungen von Reichtum, Ehre und Macht sind Triebfedern der Gewalt und Ursachen der Kriege.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 20,00*
Das Glück hat zwei Räder
Claudia Nietsch-Ochs / Robert Ochs
Das Glück hat zwei Räder
Das Leben mit dem Rad erfahren

Claudia Nietsch-Ochs und Robert Ochs fahren täglich mit dem Rad. In kurzen Texten beschreiben sie ihre Beobachtungen auf dem Weg und am Wegesrand, ihre Begegnungen mit Menschen und Tieren, ihre Erlebnisse bei Wind und Wetter durch die Jahreszeiten auch mit sich selbst.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 12,99*
Titel: 1 bis 10
von insgesamt 30
Seiten:
 1  2  3  >>> 
Zurück
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Wir kommen auf einen
GRÜNEN ZWEIG
Lebe gut bei Facebook
Patmos Verlag
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-177
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum