Patmos Verlag Die Heilkraft der Feste erfahren – Den Jahreskreis neu entdecken Frieden ist in meiner Seele Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Aktuell
Jörg Zink, dessen Texte auch bei Eschbach und Schwaben erschienen sind, ist am 9. September 2016 im Alter von 93 Jahren verstorben. Der Bibelübersetzer und Poet, (TV-)Prediger und friedensbewegte Bürger war einer der bekanntesten Theologen der Gegenwart. Mit Dankbarkeit und Anerkennung gedenken wir seiner.
R.I.P.
Auszeichnung
Wir gratulieren herzlich unserem Autor
und Ausnahme-Hornist Felix Klieser
zum Leonard Bernstein Award 2016


Felix Klieser - Fußnoten
Infobriefe
Unsere kostenlosen Infobriefe informieren Sie über unsere aktuellen Neuerscheinungen.

Patmos-Kinderbuch

Bestellen Sie hier unseren neuen Kinderbuch-Infobrief und gewinnen Sie mit ein wenig Glück ein tolles Kinderbuch!
eBooks bei Patmos
eBooks
Buch der Woche
Ingrid Riedel / Christa Henzler
Maltherapie
Auf Basis der Analytischen Psychologie C.G. Jungs
Ingrid Riedel / Christa Henzler: Maltherapie
Beim Malen aus dem Unbewussten geht es um etwas anderes als das Produzieren von »schönen« Bildern: Das Ziel der Jung’schen Maltherapie ist, der Seele zu ermöglichen, sich selbst auszudrücken, und durch Malen und Gestalten Selbstheilungsprozesse in Gang zu setzen. weiterlesen...
pastoral.de
0
Veranstaltungen
Unsere nächsten Autoren-Veranstaltungen auf einen Blick:
Carola Thimm
28.09.2016 in Lohne
Soheyla Sadr
29.09.2016 in Lübeck
Wunibald Müller
29.09.2016 in Pfullingen
Beate Hofmann / Olaf Hofmann
06.10.2016 in 01099 Dresden
Jochen Weeber
11.10.2016 in Obermarchtal
Alle Veranstaltungen anzeigen.
Daniel Tammet - Elf ist freundlich und Fünf ist laut
Download des Covers in verschiedenen Auflösungen
Dieser Titel ist vergriffen.
keine Nachauflage!
€ 19,90
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten
6. Auflage 2008
Format 15 x 22 cm
248 Seiten
Originaltitel: Born on a Blue Day. A Memoir of Asperger's and an Extraordinary Mind
Hardcover mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-491-42108-0
Daniel Tammet

Elf ist freundlich und Fünf ist laut

Ein genialer Autist erklärt seine Welt

Mit Vorworten von Darold Treffert und Simon Baron
Übersetzt von Maren Klostermann
Originalsprache: Englisch
Daniel isst genau 45 Gramm Porridge zum Frühstück und kann das Haus nur verlassen, wenn er zuvor seine Kleidungsstücke gezählt hat. Er nimmt Zahlen als Formen, Farben oder Strukturen wahr und verfügt über unglaubliche Rechenkünste. Auch Fremdsprachen lernt er innerhalb einer Woche fließend. Sein zwanghaftes Bedürfnis nach Ordnung und Routine, aber auch seine erstaunlichen mentalen Fähigkeiten werden verursacht durch das Savant-Syndrom, eine seltene Variante des Asperger-Syndroms (eine Form des Autismus).

Dieser authentische Bericht eines genialen Autisten veranschaulicht auf bewegende Weise, was es bedeutet, »anders« zu sein, und bietet einen faszinierenden Einblick in die Kraft des menschlichen Geistes.

»Dieses Buch ist eine Sensation« meint die FAZ. Lesen Sie die ungewöhnliche Lebensgeschichte von Daniel Tammet - Ein authentischer und fesselnd erzählter Bericht eines genialen Autisten. Die Genialität des Andersseins

Ich wurde am 31. Januar geboren – einem Mittwoch. Ich weiß, es war ein Mittwoch, denn in meiner Vorstellung ist der Tag blau, und Mittwoch ist immer blau. Mir gefällt mein Geburtsdatum, weil ich die meisten Zahlen darin als glatte, runde Formen vor mir sehen kann – so wie ein Kieselstein an einem Strand. Ich habe eine seltsame Krankheit, das sogenannte Savant-Syndrom, das wenig bekannt war, bis es 1988 von dem Schauspieler Dustin Hoffman in dem oscarprämierten Film Rainman dargestellt wurde. Wenn jemand meinen Eltern vor zehn Jahren erzählt hätte, dass ich einmal völlig selbstständig leben, eine Partnerschaft führen und einen Beruf ausüben würde, hätten sie es bestimmt nicht geglaubt, und ich bin nicht sicher, ob ich es selbst geglaubt hätte. Dieses Buch erzählt, wie ich dorthin gelangt bin.
Daniel Tammet
Schlagwörter für dieses Produkt:
GlückAutismus
Das könnte Sie auch interessieren:
Peter Schmidt: Ein Kaktus zum Valentinstag Peter Schmidt
Ein Kaktus zum Valentinstag
Ein Autist und die Liebe

Am liebsten betrachtet er Menschen von hinten, weil Hosennähte interessanter sind als Gesichter. Und seine Frau würde er auf der Straße vermutlich nicht erkennen. Denn Peter Schmidt ist Autist. Eine unsichtbare Mauer trennt ihn von seinen Mitmenschen. Er kann sich nicht in andere einfühlen und ihre Mimik nicht deuten. Smalltalk ist für ihn ein Balanceakt zwischen den Fettnäpfchen.
Kunden kauften mit diesem Titel auch:
Daniel Tammet:
Daniel Tammet
Wolkenspringer
Von einem genialen Autisten lernen
Wolfgang Bergmann:
Wolfgang Bergmann
Die Welt der neuen Kinder
Erziehen im Informationszeitalter
Hans Morschitzky / Thomas Hartl:
Hans Morschitzky / Thomas Hartl
Raus aus dem Schneckenhaus
Soziale Ängste überwinden
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
So ist er eben,
DER SWING DES LEBENS!
Lebe gut bei Facebook
Patmos Verlag
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-177
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum