Patmos Verlag Wenn Platzangst das Leben einengt Segen auf See Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
eBooks bei Patmos
eBooks
Buch der Woche
Felicitas Römer
Stressfreier erziehen
Einfühlen statt schimpfen
Felicitas Römer: Stressfreier erziehen
Kinder im Vorschulalter fordern immer mehr Freiräume. Doch wie sollen Eltern auf Widerworte und Wutausbrüche ihrer Sprösslinge reagieren? Schelten und Strafen helfen nicht wirklich weiter, sondern sorgen nur für schlechte Stimmung. Viele Eltern merken selbst, dass Schimpfen keine Lösung ist, wissen aber nicht, was sie stattdessen tun können. weiterlesen...
Infobriefe
Unsere kostenlosen Infobriefe informieren Sie über unsere aktuellen Neuerscheinungen.

Patmos-Kinderbuch

Bestellen Sie hier unseren neuen Kinderbuch-Infobrief und gewinnen Sie mit ein wenig Glück ein tolles Kinderbuch!
Veranstaltungen
Unsere nächsten Autoren-Veranstaltungen auf einen Blick:
Hans Morschitzky
02.06.2017 in Stuttgart
Paul Petzel / Norbert Reck
06.06.2017 in Frankfurt am Main
Walter Homolka
07.06.2017 in Lutherstadt Wittenberg
Norbert Reck
07.06.2017 in Offenbach am Main
Lea Ackermann / Michael Albus
08.06.2017 in Hamburg
Alle Veranstaltungen anzeigen.
pastoral.de
0
Wege-Hefte
Die ideale Vorbereitung auf das Abitur – und für das spätere Leben.

Der Mensch – Schülerheft – neue wege 3

Jetzt beim Kunstverlag Ver Sacrum erhältlich.
Unsere eBooks
eBooks: 91 bis 100
von insgesamt 215
Seiten:
<<<   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15 ...  >>> 
Cover Name
Hubert Böke: Mein Herz ist wie April 
Hubert Böke
Mein Herz ist wie April
Geschichten vom Trauern und vom Leben
 
In der Trauer reicht der Erfahrungshorizont von bitterer Kälte und Dunkelheit bis hin zum Aufbrechen zarter Knospen im ersten milden Frühlingslicht. So gesehen erfasst der April wie kein anderer Monat die Gefühlswelt Trauernder. Diese Erfahrung nimmt der Seelsorger und Trauerbegleiter Hubert Böke auf und webt sie wie einen roten Faden in seine Geschichten ein.

mehr Info zum eBook
 
Martina Kreidler-Kos: Sternstunden und Hoffnungsschimmer 
Martina Kreidler-Kos
Sternstunden und Hoffnungsschimmer
Gedanken für eine geruhsame Nacht
 
»Wenn ein langer Tag zu Ende geht, komme ich endlich zur Ruhe. Dann gibt’s ein bisschen Zeit für mich. Manchmal macht sich aber gerade dann innere Unruhe breit. Es kommen Fragen wie: Werde ich alles schaffen, was mir im Kopf rumgeht? Was kommt morgen wieder alles auf mich zu? Wie wird es weitergehen?« Wenn der Kopf keine Ruhe gibt, fällt das Einschlafen schwer.

mehr Info zum eBook
 
Ulrich Hemel: Die Wirtschaft ist für den Menschen da 
Ulrich Hemel
Die Wirtschaft ist für den Menschen da
Vom Sinn und der Seele des Kapitals
 
Bankenkrise, Rettungsschirme und Managergehälter sind in den Medien allgegenwärtig. Die Begriffe »Wirtschaft« und »Kapital« beeinflussen heute so gut wie alle Lebensbereiche – und das, obwohl sie in krisenhaften Zeiten wie diesen nahezu unter Generalverdacht stehen. Doch ist Kapital nicht an sich schlecht. Die Menschen sind es, die gut oder schlecht mit ihm umgehen.

mehr Info zum eBook
 
Freddy Leck: Nicht jeder Fleck muss weg 
Freddy Leck
Nicht jeder Fleck muss weg
Aus dem Leben eines Waschsalonbesitzers
 
Der Duft von Weichspüler, das Plätschern in den Waschtrommeln: Freddy Leck liebt seine Waschmaschinen – und seine Kunden! Egal ob Professor, Oma oder gestrandeter Großstadtcowboy – in Freddy Leck sein Waschsalon ist jeder willkommen. Die kuriosen Storys, die Freddy in seinem Buch auf schrägliebevolle Weise erzählt, haben sich so oder so ähnlich tatsächlich im Waschsalon abgespielt.

mehr Info zum eBook
 
Sandra L. Brown: Beim nächsten Date wird alles anders 
Sandra L. Brown
Beim nächsten Date wird alles anders
Wie frau es vermeiden kann, immer auf den Falschen reinzufallen
 
Viele Frauen kennen das: Immer wieder fühlen sie sich gerade von den Männern magisch angezogen, die ihnen nicht guttun. Und dass sie schon wieder auf den Gleichen hereingefallen sind, merken sie erst, wenn sie sich bereits auf eine Beziehung eingelassen haben.

mehr Info zum eBook
 
Leo Bormans: Ab heute bin ich Optimist! 
Leo Bormans
Ab heute bin ich Optimist!
Eine Starthilfe
 
Optimisten sind gesünder und leben länger. Und sie sind glücklicher! Wer jetzt neidisch wird, sollte das neue Buch von Leo Bormans lesen. Denn darin beschreibt er, wie man sich eine zuversichtliche Lebenseinstellung selbst aneignen kann. Er betrachtet den Optimisten als einen Reisenden, der sich trotz aller Schwierigkeiten auf den Weg zu seinem Glück macht.

mehr Info zum eBook
 
Eugen Drewermann: Das Wichtigste im Leben 
Eugen Drewermann
Das Wichtigste im Leben
Worte mit Herz und Verstand
 
»Es ist das Wichtigste, was wir im Leben lernen können: das eigene Wesen zu finden und ihm treu zu bleiben. Einzig zu diesem Zweck sind wir gemacht; und keine andere Aufgabe ist wichtiger, als herauszufinden, welch ein Reichtum in uns liegt. Erst dann wird unser Herz ganz, erst dann wird unsere Seele weit, erst dann wird unser Denken stark.«

mehr Info zum eBook
 
Monika Specht-Tomann: Was macht das Monster unterm Bett? 
Monika Specht-Tomann
Was macht das Monster unterm Bett?
Ängste von Kindern verstehen und bewältigen
 
Angst vor der Dunkelheit, vor Abschieden oder vor Schwierigkeiten in Kindergarten oder Schule – Kinder erleben vielfältige belastende Situationen, die sie im Laufe ihrer Entwicklung meistern müssen. Welche Ängste gehören zu jeder normalen Entwicklung? Wann werden Kinderseelen besonders belastet? Was können Eltern ganz konkret tun, um Kindern in ängstigenden Situationen Halt zu geben?

mehr Info zum eBook
 
Klaus Koziol: Der Sinn macht den Erfolg 
Klaus Koziol
Der Sinn macht den Erfolg
Mit christlichen Werten Unternehmen führen
 
Der Sinn als Werttreiber und christliche Werte als Garanten wirtschaftlichen Erfolgs? Das ist neu, mindestens aber doch überraschend. Angesichts einer zunehmenden Unübersichtlichkeit und Eigendynamik (auch) wirtschaftlichen Handelns, in der sinnvolles Leben mit menschlichem Maß unter die Räder zu kommen droht, erinnert Klaus Koziol daran, wer und was eigentlich Anker und Mittelpunkt allen Wirtschaftens sein sollte: der Mensch und dessen Wohl.

mehr Info zum eBook
 
Monica Wesolowska: Aus Liebe loslassen 
Monica Wesolowska
Aus Liebe loslassen
Das kurze Leben meines kleinen Sohnes
 
Nur wenige Stunden nach der Geburt stellt sich heraus, dass der kleine Silvan eine schwere Hirnschädigung hat. Wird er je selbstständig schlucken, laufen oder ein Bewusstsein entwickeln? Die Eltern ringen mit ihrer Verzweiflung und ihrer Hoffnung für dieses Neugeborene. Was bedeutet es, ein Kind zu lieben, das nur mithilfe der Apparatemedizin am Leben gehalten wird?

mehr Info zum eBook
 
eBooks: 91 bis 100
von insgesamt 215
Seiten:
<<<   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15 ...  >>> 
zur Startseite
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Gestatten, hier
KOMMT GRÜN
Lebe gut bei Facebook
Patmos Verlag
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-177
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum