Patmos Verlag Wie Jona in den Fischbauch kam Zwänge bewältigen Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Buch der Woche
Walter Kasper / Mouhanad Khorchide
Gottes Erster Name
Ein islamisch-christliches Gespräch über Barmherzigkeit
Walter Kasper / Mouhanad Khorchide: Gottes Erster Name
Walter Kardinal Kasper hat mit Veröffentlichungen und Initiativen das Thema »Barmherzigkeit« mit ins Zentrum von Theologie und Pastoral gerückt. Für Mouhanad Khorchide, Professur für Islamische Religionspädagogik an der Universität Münster, steht Barmherzigkeit im Zentrum eines modernen Verständnisses des Islams. weiterlesen...
Infobriefe
Unsere kostenlosen Infobriefe informieren Sie über unsere aktuellen Neuerscheinungen.

Patmos-Kinderbuch

Bestellen Sie hier unseren neuen Kinderbuch-Infobrief und gewinnen Sie mit ein wenig Glück ein tolles Kinderbuch!
Veranstaltungen
Unsere nächsten Autoren-Veranstaltungen auf einen Blick:
Margarethe Mehring-Fuchs / Kathrin Feldhaus
03.05.2017 in Freiburg
Pim van Lommel / Sabine Mehne
04.05.2017 in Gießen
Ingrid Riedel
04.05.2017 in Konstanz-Allmannsdorf
Renate Schoof
05.05.2017 in Bremen-Aumund/Fähr
Eugen Drewermann
08.05.2017 in Oldenburg
Alle Veranstaltungen anzeigen.
pastoral.de
0
Wege-Hefte
Die ideale Vorbereitung auf das Abitur – und für das spätere Leben.

Der Mensch – Schülerheft – neue wege 3

Jetzt beim Kunstverlag Ver Sacrum erhältlich.
<<< Titel 6 von 31 in der Kategorie
»Memoir«
>>>
Peter Schmidt - Der Straßensammler
Download des Covers in verschiedenen Auflösungen Leseprobe als PDF mit 249 kB einsehen
lieferbar
€ 19,99
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten
  x 
1. Auflage 2016
Format 14 x 22 cm
288 Seiten
durchgehend mit Fotos und Karten
Klappenbroschur
ISBN: 978-3-8436-0832-9
auch als ebook erhältlich
Peter Schmidt

Der Straßensammler

Die unglaublichen Erlebnisse eines autistischen Weltreisenden

Reisen ist mit Unwägbarkeiten verbunden. Und Autisten hassen Unwägbarkeiten. Umso erstaunlicher, dass Peter Schmidt, ein Asperger-Autist, ausgerechnet die Straßen der Welt einsammeln will. Doch die Sehnsucht und die Sammelwut sind stärker als die Furcht vor dem Unbekannten.

Peter Schmidt durchquert Eiswüsten, gerät in Seenot auf offenem Ozean und bereist Syrien im aufziehenden Bürgerkrieg. In Panik gerät er erst, als bei Mc Donald’s am Highway 95 die Cola ausgeht ... denn das war nicht planbar.

Peter Schmidt nimmt uns mit auf seine bizarre Tour rund um den Globus. Durch die Brille des Autisten verändert sich auch unsere Sicht auf die Welt. Ein unwägbares Leseabenteuer!
das neue Buch des Bestsellerautors
das erste Buch über einen Autisten auf Reisen
überraschende Perspektiven, verblüffende Blickwinkel
Wir schlagen unser Zelt auf dem Missionsgelände auf und schlafen ruhig ein. Am nächsten Morgen wecken uns merkwürdige Taps- und Schmatzgeräusche, die durch das stoffige Dach dringen. Voller Neugier öffne ich die Zelttür. Und starre entgeistert auf eine wilde Horde krabbelnder Paviane, die unseren Wagen mit Fell überzogen haben. So wie Ameisen über liegen gelassene Speisen, Krümel und Zucker krabbelschwarz herfallen, haben diese Tiere unseren Wagen eingehüllt. Besonders den Gepäckbereich auf dem Dach. Den Standort von KVQ 872, unserem kleinen Suzuki-Geländewagen, markiert ein gelber Ring aus abgerissenen Bananenschalen. OK. Das waren sie dann wohl. Unsere Obstvorräte, die wir gestern früh auf dem letzten Markt vor der Wildnis gekauft haben! Nun sind wir mitten im Busch, wie in einem Abenteuerfilm. Ohne Bananen!
Schlagwörter für dieses Produkt:
AutismusErfahrungsberichtNaturReise
Das könnte Sie auch interessieren:
Peter Schmidt: Ein Kaktus zum Valentinstag
Peter Schmidt
Ein Kaktus zum Valentinstag
Ein Autist und die Liebe
Peter Schmidt: Der Junge vom Saturn
Peter Schmidt
Der Junge vom Saturn
Wie ein autistisches Kind die Welt sieht
Peter Schmidt: Kein Anschluss unter diesem Kollegen
Peter Schmidt
Kein Anschluss unter diesem Kollegen
Ein Autist im Job
Kunden kauften mit diesem Titel auch:
Marlene Fritsch: Der Tag, an dem Paul wieder bunt wurde Marlene Fritsch
Der Tag, an dem Paul wieder bunt wurde
und herausfand, warum Vorurteile was für Schwarz-weiß-Denker sind

»Oma, wie wird man eigentlich bunt?«, fragt Paul. Oma hatte mit Paul Fotoalben angeschaut. Darin waren auch einige Schwarz-Weiß-Bilder. »Aber das sind wir doch schon!«, lacht sie. Dann wird sie nachdenklich: »Manchmal ist es aber in den Köpfen der Menschen noch ganz schön schwarz-weiß.«
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Gestatten, hier
KOMMT GRÜN
Lebe gut bei Facebook
Patmos Verlag
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-177
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum