Patmos Verlag Das Schweigen Gottes ertragen Im Fluss der Dinge Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
eBooks bei Patmos
eBooks
Buch der Woche
Verena Kast
Liebe wie im Märchen
Der Weg zur geglückten Beziehung
Verena Kast: Liebe wie im Märchen
Märchen entführen uns in eine magische Welt. Gleichzeitig haben sie ganz viel mit unserem Leben zu tun, denn sie spiegeln allgemeinmenschliche Erfahrungen wider, auch die Liebe. Einander suchen und finden, sich abgrenzen und aufeinander bezogen sein – um diese Themen geht es immer wieder, wenn wir lieben. weiterlesen...
Infobriefe
Unsere kostenlosen Infobriefe informieren Sie über unsere aktuellen Neuerscheinungen.

Patmos-Kinderbuch

Bestellen Sie hier unseren neuen Kinderbuch-Infobrief und gewinnen Sie mit ein wenig Glück ein tolles Kinderbuch!
Veranstaltungen
Unsere nächsten Autoren-Veranstaltungen auf einen Blick:
Stephan Marks
19.02.2018 in Bocholt
Michael Blume
19.02.2018 in Frankfurt a.M.
Lea Ackermann
20.02.2018 in Braunschweig
Sabine Rachl
20.02.2018 in Kerpen
Stefan Steinert
22.02.2018 in Berlin
Alle Veranstaltungen anzeigen.
Wege-Hefte
Die ideale Vorbereitung auf das Abitur – und für das spätere Leben.

Der Mensch – Schülerheft – neue wege 3

Der Mensch: Schülerheft und Lehrerheft jetzt erhältlich!
<<< Titel 5 von 7 in der Kategorie
»Hubertus Halbfas«
>>>
Hubertus Halbfas - Der Glaube
Download des Covers in verschiedenen Auflösungen Leseprobe als PDF mit 2,72 MB einsehen
lieferbar
€ 58,00
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten
  x 
1. Auflage 2010
Format 20 x 26,5 cm
600 Seiten
Leinenband mit Schutzumschlag
durchgehend vierfarbig
ISBN: 978-3-491-72563-8
Hubertus Halbfas

Der Glaube

erschlossen und kommentiert von Hubertus Halbfas

Nach dem großen Erfolg seiner beiden Werke »Die Bibel« und »Das Christentum« vollendet Hubertus Halbfas mit einem weiteren Schlüsselwerk seine breit angelegte Darstellung der kulturellen Grundlagen unseres Lebensraums.

So wie Halbfas den Glauben erklärt und zugleich einer kritischen Prüfung unterzieht, haben es bisher nur wenige vermocht. Er greift ebenso tief in die Geschichte und Tradition, wie er überfällige Reformen einfordert und sich intensiv mit den neuesten Fragestellungen auseinandersetzt. Ob es sich etwa um die Hirn- und Bewusstseinsforschung handelt, um Fragen der Evolutionsbiologie oder historische Erkenntnisse, die der Glaubenslehre widerstreiten – Halbfas gelingt es, sie mit der Substanz der christlichen Tradition zu einer faszinierenden neuartigen Gesamtschau zu verbinden. Die Entwicklungsgeschichte des Glaubens, die keineswegs spannungsfrei verlief, wird dabei zum Katalysator seiner Zukunftsfähigkeit: Es ist gerade die starke Wandlung, die in beständiger Aktualisierung seine Dynamik ausmacht.

Auch in diesem neuen Werk ergänzen zahlreiche zusätzliche Informationen den Text, werden religionsgeschichtliche Parallelen gezogen und erweitern Werke der Literatur sowie der bildenden Kunst diesen außergewöhnlich anregenden Band.
umfassend: Anthropologie, Religionsgeschichte, Philosophie und Theologie in Dokumenten und Darstellungen
informativ: die Geschichte des Glaubens von der Frühzeit bis heute – Schlüsselthemen und Forschungsergebnisse
aktuell: der Glaube im Kontext heutiger Erkenntnisse und Erfahrungen
LESEPROBE
Der Glaube
REZENSIONEN
Freies Christentum, Heft 6, 62. Jg.
»... »Der Glaube, erschlossen und kommentiert von Hubertus Halbfas«, dem katholischen Theologen und Religionspädagogen, ist ein phänomenales Handbuch und Lesebuch: unglaublich informativ und zeitbezogen, auch bei komplizierten Sachverhalten verständlich und sachkundig, durch reichhaltige kommentierte Bebilderung sowie durch deutlich markierte und nachgewiesene Zitate zusätzlich leserfreundlich, inhaltlich ausgesprochen gewichtig.«

alle Rezensionen 

Publik-Forum, Buch des Monats November 2010
»... Halbfas, der die moderne katholische Religionspädagogik entscheidend vorangebracht und menschennah gemacht hat, analysiert die Dynamik des Transformationsprozesses, in dem sich der christliche Glaube befindet. Mit Bravour gelingt es ihm, vor allem die inneren Faktoren aufzuzeigen, die diesen Prozess auslösen, irritieren, erschweren oder fördern. ... «
chrismon plus, Dezember 2010
»Halbfas ist ein Erzählgenie. ... Sein didaktisches Geschick macht die Lektüre zum Erlebnis. Ein schön aufgemachter Band, der sich vor allem durch eins auszeichnet: dass er Fragen beantwortet, die auch wirklich gestellt werden.«

Christian Feldmann
»Ein spannendes, provozierendes, zum Selberdenken anregendes Schmökerbuch für Wochen und Monate.«
Schlagwörter für dieses Produkt:
Christentum
Das könnte Sie auch interessieren:
Hubertus Halbfas: Die Bibel
Hubertus Halbfas
Die Bibel
erschlossen und kommentiert von Hubertus Halbfas
Kunden kauften mit diesem Titel auch:
Hubertus Halbfas:
Hubertus Halbfas
Religionsunterricht nach dem Glaubensverlust
Eine Fundamentalkritik
Hubertus Halbfas:
Hubertus Halbfas
Religiöse Sprachlehre
Eugen Drewermann / Michael Albus:
Eugen Drewermann / Michael Albus
Die großen Fragen
oder: Menschlich von Gott reden
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Wir kommen auf einen
GRÜNEN ZWEIG
Lebe gut bei Facebook
Patmos Verlag
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-177
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum