Patmos Verlag Traumatisierte Kinder in der Schule Tage voller Leben Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
In Gedenken
DDr. Erich Gräßer (1927-2017) ist am 2. Juni verstorben.
Er war Professor em. für Neues Testament an der Ev.-Theol. Fakultät der Universität Bonn, vielfach ausgezeichnet, beteiligt u.a. an bedeutenden Kommentarreihen.
Wir werden das Andenken unseres Autors in Ehren halten.
RIP.

PDF Nachruf der Herausgeber auf unseren Kollegen
Erich Gräßer (1927-2017)
eBooks bei Patmos
eBooks
Buch der Woche
Matthias Beier
Eugen Drewermann
Die Biografie
Matthias Beier: Eugen Drewermann
Matthias Beier bietet ein überraschendes Porträt des Menschen Eugen Drewermann und führt zugleich ins Zentrum seines Denkens und Wirkens. Das Ergebnis ist ein Lebensbild, das Antworten auf drängende Fragen nach einer befreienden Religiosität und einer gelebten Menschlichkeit bereithält. weiterlesen...
Infobriefe
Unsere kostenlosen Infobriefe informieren Sie über unsere aktuellen Neuerscheinungen.

Patmos-Kinderbuch

Bestellen Sie hier unseren neuen Kinderbuch-Infobrief und gewinnen Sie mit ein wenig Glück ein tolles Kinderbuch!
Veranstaltungen
Unsere nächsten Autoren-Veranstaltungen auf einen Blick:
Peter Balleis
27.06.2017 in Zürich
Pierre Stutz
28.06.2017 in Bern (CH)
Andy Holzer
29.06.2017 in ORF 2
Andrea Länger
30.06.2017 in München
Andrea Länger
01.07.2017 in Windach
Alle Veranstaltungen anzeigen.
pastoral.de
0
Wege-Hefte
Die ideale Vorbereitung auf das Abitur – und für das spätere Leben.

Der Mensch – Schülerheft – neue wege 3

Der Mensch: Schülerheft und Lehrerheft jetzt erhältlich!
<<< Titel 2 von 67 in der Kategorie
»Edition C.G. Jung«
>>>
Martin Liebscher (Hg.) - C.G. Jung und Erich Neumann: Die Briefe 1933–1959
Download des Covers in verschiedenen Auflösungen Leseprobe als PDF mit 1,40 MB einsehen
lieferbar
€ 58,00
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten
  x 
1. Auflage 2015
Format 14 x 22 cm
424 Seiten
Hardcover mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-8436-0652-3
Martin Liebscher (Hg.)

C.G. Jung und Erich Neumann: Die Briefe 1933–1959

Analytische Psychologie im Exil

Erich Neumann, 1905 in Berlin geborener jüdischer Arzt und Psychologe, floh 1934 aus Nazideutschland – ein Jahr, nachdem er den fast 30 Jahre älteren C.G. Jung in einem Seminar kennengelernt hatte. Beide Männer begannen einen intensiven Gedankenaustausch, der in einem sich über drei Jahrzehnte erstreckenden Briefwechsel seinen Niederschlag fand. Dieser Band dokumentiert erstmalig die gesamte Korrespondenz zwischen C.G. Jung und seinem bedeutendsten Schüler, der selbst zu einem der einflussreichsten Tiefenpsychologen unserer Zeit wurde.

Die Jung-Neumann - Briefe offenbaren viel von Jungs Einstellung zum Judentum und seinem Verständnis von jüdischer Mystik. Sie beschreiben auf faszinierende Weise, was die Emigration nach Palästina für die deutschen jüdischen Intellektuellen bedeutete. Nicht zuletzt wirft dieses Buch ein erhellendes Licht auf Jungs Haltung gegenüber Nazideutschland und auf das Thema »C.G. Jung und Antisemitismus«.
einzigartiges Dokument der Beziehung zwischen C.G. Jung und seinem bedeutendsten Schüler
bisher unveröffentlichte Briefe des großen Tiefenpsychologen Erich Neumann
neue Erkenntnisse zum Thema C.G. Jung und Antisemitismus
Schlagwörter für dieses Produkt:
JudentumNationalsozialismusAnalytische PsychologieBriefe
Das könnte Sie auch interessieren:
Ann Conrad Lammers: C.G. Jung und James Kirsch – Die Briefe
Ann Conrad Lammers (Hg.)
C.G. Jung und James Kirsch – Die Briefe
1928-1961
Kunden kauften mit diesem Titel auch:
Verena Kast:
Verena Kast
Träume – die geheimnisvolle Sprache des Unbewussten
C. G. Jung:
C.G. Jung
Der Mensch und seine Symbole
Ann Conrad Lammers:
Ann Conrad Lammers (Hg.)
C.G. Jung und James Kirsch – Die Briefe
1928-1961
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Gestatten, hier
KOMMT GRÜN
Lebe gut bei Facebook
Patmos Verlag
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-177
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum